Suche nach Terminen

z.B. 25.06.2024
z.B. 25.06.2024
z.B. 25.06.2024

Schwaben: Führung auf Schloss Friedberg

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 24. Februar 2024 - 14:00
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben

Am Samstag, 24. Februar 2024 um 14.00 Uhr im Museum im Wittelsbacher-Schloss Friedberg besuchen wir die Ausstellung „Zwischen Baiern und Schwaben. Das Lechtal im frühen Mittelalter“ in Friedberg.

Art der Veranstaltung: 
Exkursion, Ausflug
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben
Teilnehmerkreis: 
für BLF-Mitglieder; Gäste sind herzlich willkommen
Anmeldung: 
Anmeldung erforderlich!

Tag der Archive 2024 beim BLF in Augsburg

Veranstaltungstermin: 
Sonntag, 3. März 2024 - 10:00 bis 17:00
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben

Tag der Archive – auch der Bayerische Landesverein für Familienkunde ist dabei

Im Rahmen des Tages der Archive sind auch dieses Mal wieder die Familienforscher mit ihrem Archiv in Augsburg dabei. In dem einzigartigen Magazin mit Fachbibliothek (600 lfd. Meter) rund um die Familienforschung und Heimatkunde befinden sich auch zahlreiche interessante Forscher-Nachlässe mit wertvollen Unikaten und Zeitdokumenten, die entdeckt werden wollen, da sie ihre eigenen Geschichten eindrucksvoll erzählen.

Wir bieten am Sonntag, dem 3. März 2024 ab 10.00 Uhr in unseren Räumen Beratung an, sowie Führungen durch die Bibliotheken und das Archiv. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Der digitale Arbeitsplatz steht für Forschungen zur Verfügung. Natürlich kann auch in den Dubletten gestöbert werden und gekauft werden darf auch.

Art der Veranstaltung: 
Sonstige Veranstaltung, sonstiges Treffen
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben
Teilnehmerkreis: 
für alle Interessierten
Anmeldung: 
Anmeldung nicht erforderlich

Oberpfalz: Mitgliederversammlung, Jahresrückblick 2023 und Delegiertenwahl

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 6. März 2024 - 18:00
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Oberpfalz

Mitgliederversammlung mit Wahl der Delegierten (§ 6 (4) und § 7 (1) der Satzung, Artikel V der GO)

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Verlesen der Niederschrift der Mitgliederversammlung vom 14.02.2023

2. Berichte: Leiter, Kassenwart, Kassenprüfer

3. Aussprache über die Berichte und Entlastung der Leitung der Bezirksgruppe

4. Haushaltsplan der Bezirksgruppe für 2025: Erläuterung und Beschlussfassung

5. Wahl der Delegierten für die Delegiertenversammlung am 04. Mai 2024 in Schliersee (Hotel Terofal Bauerntheater)

6. Wünsche und Anträge: Anträge müssen schriftlich eingereicht werden

7. Verschiedenes

 

Anschließend:

Andreas Hennig: Jahresrückblick 2023

Art der Veranstaltung: 
Mitgliederversammlung bzw. Delegiertenversammlung/Landesausschuss
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Oberpfalz
Teilnehmerkreis: 
nur für BLF-Mitglieder
Anmeldung: 
Anmeldung nicht erforderlich

Augsburg: Bibliotheksöffnung und Workshop 14 - 17 Uhr

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 7. März 2024 - 14:00
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben

Allgemeine Beratung, Leseübung/Lesehilfe, Internetforschung, Sterbebildscannen, genealogische Software

Das Bibliotheksverzeichnis für die „Schwaben-Bibliothek“ und für die „Landesbibliothek“ finden Sie hier. Bitte die gewünschten Bücher vorher per Kontakformular bestellen.

Art der Veranstaltung: 
Seminar, Workshop
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben
Teilnehmerkreis: 
für BLF-Mitglieder; Gäste sind herzlich willkommen
Anmeldung: 
Anmeldung nicht erforderlich

Augsburg: Oberhauser Frauenschicksale: Das Leben ist schön – von einfach war nie die Rede

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 7. März 2024 - 19:00
Referent: 
Dr. Marianne Schuber
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben

Die meisten Frauen, deren Vita dieses Buch beschreibt, lebten im Zweiten Deutschen Kaiserreich (1871–1918), in der sogenannten „guten alten Zeit“, die für viele Oberhauserinnen alles andere als gut war. Unter Oberhausens Frauen war die harte Fabrikarbeit gefürchtet. Doch wenn der Ehemann nicht genug für den Unterhalt der Familie verdiente, gingen sie der Not gehorchend in die Fabrik. Erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts kämpften bürgerliche wie proletarische Frauen verstärkt für ihre Rechte. Manche wurden zur Unternehmerin. Sie führten ein Ladengeschäft oder sogar eine Seifenfabrik. Doch das waren die Ausnahmen. Die Mehrheit der Frauen ging in der Sorge um die Familie auf. Was sie vereinte: Sie waren starke Persönlichkeiten. Schwierigkeiten konnten sie nicht entmutigen.

Text der Buchpräsentation auf context-mv.de

(Anmerkung: Es geht um den heutigen Stadtteil von Augsburg - siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Augsburg-Oberhausen)

Art der Veranstaltung: 
Vortrag, Referat
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben
Teilnehmerkreis: 
für BLF-Mitglieder; Gäste sind herzlich willkommen
Anmeldung: 
Anmeldung nicht erforderlich

Seiten