Bayern

Delegiertenversammlung 2025

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 10. Mai 2025 - 0:00 bis 23:45

(weitere Informationen folgen noch)

 

Oberpfalz: Jahresabschluss

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 4. Dezember 2024 - 18:00

Oberpfalz: Thema wird noch bekannt gegeben

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 6. November 2024 - 18:00

Oberpfalz: Thema wird noch bekannt gegeben

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 2. Oktober 2024 - 18:00

Oberpfalz: Biergartenstammtisch

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 4. September 2024 - 18:00

Oberpfalz: Biergartenstammtisch

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 7. August 2024 - 18:00

70. Sudetendeutscher Tag 2024 in Augsburg

Veranstaltungstermin: 
Freitag, 17. Mai 2024 - 0:00 bis Sonntag, 19. Mai 2024 - 23:45

Am Pfingstwochenende, vom 17.-19.5.2024, findet in Augsburg der 70. Sudetendeutsche Tag statt. Nähere Informationen sind unter dem vorstehenden Link zu finden.

Der BLF ist mit einem Stand vertreten, der von der Bezirksgruppe Schwaben betreut wird. Sie finden uns im Foyer am Standplatz H4, neben den Forscherkollegen vom VSFF.

Niederbayern Präsenz-Stammtisch: Der Dreißigjährige Krieg in Bayern

Veranstaltungstermin: 
Freitag, 12. Juli 2024 - 19:00
Referent: 
Claudia Heigl, Leiterin des Stammtisches Wolferszell

Der Dreißigjährige Krieg (1618–1648) war einer der verheerendsten Konflikte in der europäischen Geschichte, der das Heilige Römische Reich und andere europäische Mächte verwüstete. Auch Niederbayern war oft Schauplatz von Kampfhandlungen zwischen den katholischen Truppen der Habsburger und den protestantischen Armeen. Diese Kämpfe führten zu Zerstörung, Plünderungen und Verwüstungen in der Region. Was in der Folge zu Armut und Elend führte. Viele Menschen starben an Hunger, Krankheiten und Gewalt.

Niederbayern: Exkursion in die Gedenkstätte Mainkofen

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 12. Oktober 2024 - 10:00
Referent: 
Jochen Rössler, Bezirksklinikum Mainkofen

Das heutige Bezirksklinikum Mainkofen wurde 1911 als Heil- und Pflegeanstalt eröffnet. Sie war ein modernes Beispiel damaliger Reformpsychiatrie. Ihr dunkelstes Kapitel erlebte die Einrichtung im Nationalsozialismus. Menschen mit Behinderung oder psychischen Erkrankungen galten damals als erbbiologisch und gesellschaftlich minderwertig. Über 1300 Männer, Frauen und Jugendliche aus Mainkofen fanden durch die NS-Euthanasie den Tod.

Niederbayern: Vereinsausflug nach Zwiesel

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 7. September 2024 - 10:00
Referent: 
Marita Haller, Zwiesel

Unseren Ausflug beginnen wir mit einem Besuch des Waldmuseums.

Das Waldmuseum in Zwiesel kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1905 wurden erstmals stadt- und regionalgeschichtliche Sammlungsbestände den Bürgern präsentiert.

1966 wurde der inhaltliche Schwerpunkt auf die Kultur- und Naturgeschichte des Bayerischen Waldes gelegt und das erste Waldmuseum Deutschlands entstand. Seit 2014 ist das neugestaltete Museum auf 1.200 m² im ehemaligen Mädchenschulhaus, gleich neben der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus, untergebracht.

Seiten

RSS - Bayern abonnieren