Neuigkeiten

Flyer zum Genealogentag 2020

Auf der Seite für den Genealogentag 2020 wurde der aktuelle Flyer hinzugefügt. Das zweigleisige Vortragsprogramm mit allgemeinen, regionalen und überregionalen Themen und die Workshops stehen. Lediglich die genauen Terminabsprachen sind noch nötig.

Auch die Anmelderoutine über das Internet muss noch fertiggestellt werden. Auf jeden Fall können Sie sich schon ein gutes Bild über diese Großveranstaltung machen.

22.02.2020
Aktuelles vom Bayerischen Sterbebilderprojekt

In den letzten Monaten wurden für das Bayerische Sterbebilderprojekt des BLF zahlreiche ältere Sterbebilder-Scans angeliefert, die mittlerweile erfasst und online gestellt wurden. Da die Sterbedaten außerhalb der Sperrfrist liegen, können diese Sterbebilder von allen BLF-Mitgliedern (sowie - im Rahmen einer Kooperation - von den Mitgliedern der GFF und der GFO) für ihre Familienforschung angefordert werden.

Mittlerweile sind auf www.blf-sterbebilderprojekt.de über 770.000 Sterbebilder erfasst, die von jedermann online durchsucht werden können. Ein herzlicher Dank allen fleißigen Erfasserinnen und Erfassern! Wir freuen uns weiterhin über alle Interessierten, die bei der Erfassung mithelfen.

Von der Möglichkeit, Sterbebilder-Originale anzufordern, wurde im zurückliegenden Jahr 2019 reger Gebrauch gemacht. Das Sterbebilder-Team des BLF hat letztes Jahr über 800 Scans versandt.

Insbesondere die Sterbebilder aus der Zeit des zweiten Weltkrieges sind nun schon über fünf Jahre für registrierte Mitglieder frei zugänglich.

Um zu verhindern, dass in verschiedenen Orten vorhandene Sterbebilder-Sammlungen unwiederbringlich verloren gehen, bittet das Sterbebilder-Team alle Mitglieder (aber auch Nicht-Mitglieder!), diese für das Projekt sicherzustellen. Sprechen Sie die Besitzer von solchen Sammlungen an und bitten Sie sie, die Sterbebilder zum Einscannen zur Verfügung zu stellen. Nach dem Einscannen werden die Bilder unversehrt zurückgegeben!

11.02.2020
Aktuelles vom Bayerischen Friedhofsprojekt

Das Bayerische Friedhofsprojekt des BLF schreitet voran: mittlerweile sind über 260.000 Datensätze erfasst und online durchsuchbar.

Im Einzelnen sind seit Beginn des Jahres 2020 sind auf www.blf-friedhofsprojekt.de folgende Friedhöfe neu hinzugekommen: Bad Heilbrunn, Biburg, Denkendorf, Eching, Enkering, Gerlachsheim, Grimolzhausen, Irlahüll, Jachenau (Kriegerdenkmal), Karlshuld, Kevenhüll, Kirchbuch, Klenau, Langenmosen, Oberlauda, Oberlauterbach, Peutenhausen, Pöttmes, Rain (alter und neuer Friedhof), Riveris, Ruppertszell, Salgen, Schiltberg, Schlipsheim, Schutzendorf, Schwabstetten, Seefeld, Singenbach, Steinebach, Stötten, Tandern, Thann, Theilenberg, Titting, Walkertshofen, Wengen, Wiesenhofen, Wolfsbuch.

Für BLF-Mitglieder gibt es die Möglichkeit, Grabsteinbilder anzufordern (bitte eine E-Mail an friedhoefe@blf-online.de schreiben). Die Bilder von Kriegerdenkmalen, Epitaphien und alten Grabsteinen (die nicht mehr dem Urheberrecht unterliegen) sind für BLF-Mitglieder nach Registrierung bzw. Anmeldung sichtbar. Schauen Sie doch mal rein oder - noch besser - machen Sie mit, indem Sie einen Friedhof fotografieren oder erfassen.

11.02.2020
Ahnen- und Heimatgeschichtsforscher Neustadt an der Donau

Die Angaben zu den Ahnen- und Heimatgeschichtsforschern Neustadt an der Donau wurden aktualisiert (Termine; Entfall der Homepage).

01.02.2020
Tag der Archive 2020

Am 07.03.2020 (bzw. um diesen Tag herum) findet zum zehnten Mal ein deutschlandweiter Tag der Archive statt. Verschiedene Archive öffnen ihre Türen und gewähren Einblick in ihre reichhaltigen Bestände.

Nähere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:

01.02.2020
Forschertreffs in Passau

Ab 01.01.2020 finden die Treffen in Passau jeden dritten Donnerstag im Monat ab 18.00 Uhr statt.

16.01.2020
BBLF digital - Ausgabe 2014

Bei den digitalisierten "Blättern des Bayerischen Landesvereins für Familienkunde" (kurz: "Gelbe Blätter") wurde der Jahrgang 77 (2014) online gestellt.

12.01.2020
Datenschutzerklärung

Aus der Datenschutzerklärung wurde der (überholte) Text zum "Genealogie-Forum Bayern" entfernt.

12.01.2020
berichtigte Bezirksgruppen-Geschäftsordnung

Bei der außerordentlichen Delegiertenversammlung am 30.11.2019 wurde festgestellt, dass die Online-Fassung der "Geschäftsordnung für die Bezirksgruppen" fehlerhaft war, da diese Online-Fassung nicht dem beschlossenen und gültigen Stand entsprach. Es wurde nun eine berichtigte Fassung online gestellt (siehe vorstehender, zweiter Link).

11.01.2020
Leitung der Bezirksgruppe Schwaben

Bei der Mitgliederversammlung der Bezirksgruppe Schwaben am 09.01.2020 fand unter anderem die Neuwahl der Leitung statt. Hans Deiml hat sich nach 35 Jahren als Kassenwart zurückgezogen; das Amt des Kassenwarts wurde von Katharina Häusler übernommen. Im Übrigen ist die Leitung der Bezirksgruppe Schwaben unverändert.

09.01.2020

Seiten