Suche nach Terminen

z.B. 30.01.2023
z.B. 30.01.2023
z.B. 30.01.2023

Augsburg: Bibliotheksöffnung und Workshop 14 - 17 Uhr

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 20. Oktober 2022 - 14:00
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben

Allgemeine Beratung, Leseübung/Lesehilfe, Internetforschung, Sterbebildscannen, genealogische Software

In den Bibliotheken wurde gearbeitet und gescannt. Der Bookeye-Scanner läuft inzwischen. Einige Beratungen wurden durchgeführt.

Art der Veranstaltung: 
Seminar, Workshop
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben
Teilnehmerkreis: 
für BLF-Mitglieder; Gäste sind herzlich willkommen
Anmeldung: 
Anmeldung nicht erforderlich

Niederbayern-Stammtisch in Freyung: Die Hex' von Wittersitt

Veranstaltungstermin: 
Freitag, 21. Oktober 2022 - 17:00 bis 20:00
Referent: 
Christa Meier, Stammtischleiterin Passau
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Niederbayern

Es ist ein düsteres Kapitel in der bayerischen Geschichte: Die Hexenverfolgung. Vor allem Frauen wurden gefoltert, verbrannt, ertränkt oder sonst wie getötet. Und das in einer Zeit, in der eigentlich das “finstere Mittelalter” vorbei war. Auch im Bayerischen Wald gab es diesen Hexenwahn.

Im Jahre 1703 wurden die Dienstmagd Afra Dick und das 13-jährige Hütermädchen Maria Baumann beschuldigt, Feuer bei dem Bauern Fruth in Wittersitt gelegt zu haben. Afra Dick gestand das Anzünden und wurde verhaftet. Sie denunzierte bei den Verhören die Bäuerin Maria Kölbl aus Neidberg bei Ringelai als „Hexe“. Der Scharfrichter Sebastian Fleischmann sprach das Todesurteil über die beiden Frauen aus. Nach der Folter wurden sie hingerichtet und anschließend in Fürsteneck verbrannt. Vorhandene Prozessprotokolle und die Auflistung der Prozesskosten in den Pflegamtsrechnungen lassen ein für unsere Zeit makabres Bild der Rechtsprechung und des Volksglaubens entstehen.

Obwohl die Kirchenbücher von Perlesreut aus dieser Zeit fehlen und nachweisbare Spuren damit verschwunden sind, ist es einem Nachfahren durch viel Recherchearbeit gelungen, eine Ahnenliste bis zur Jetztzeit herzustellen.

In ihrem Vortrag geht Christa Meier, Leiterin unseres Forscher-Stammtisches Passau auf das Schicksal der Afra Dick ein, die bei einem Hexenprozess zum Tode verurteilt wurde. Anhand der Verhörsprotokolle wird über die Art und Weise der Zeugenbefragung, die Wertung von Zeugenaussagen, den Vorwurf und die Argumentation der Anklage und letztlich die Verurteilung berichtet.

Aufgrund der großen positiven Resonanz über den Vortrag zur "Hex' von Wittersitt" vom 21.07.2022 in Passau haben wir uns dazu entschlossen, den Vortrag am Freitag, den 21.10.2022 bei unserem Stammtischabend in Freyung erneut anzubieten.

Hinweis: Wegen Umbaumaßnahmen des Hotels mussten wir den Niederbayern-Stammtisch vom 16.09. auf den 21.10.2022 verschieben.

Art der Veranstaltung: 
Forscherstammtisch, Arbeitskreis
Vortrag, Referat
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Niederbayern
Teilnehmerkreis: 
für alle Interessierten
Anmeldung: 
Anmeldung nicht erforderlich
Teilnehmerzahl gesamt: 
21 Teilnehmende

Tag der Familienforschung 2022 mit dem Stadtarchiv Augsburg

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 22. Oktober 2022 - 10:00 bis 17:00
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben

In Kooperation mit dem Stadtarchiv Augsburg, Staatsarchiv Augsburg und dem BLF fand in den Räumen des Stadtarchives und des BLFs der Tag der Familienforschung statt. Im Stadtarchiv wurden vier Führungen durch die Archivräume angeboten, sechs Vorträge und fünf Workshops angeboten. Die Vorträge und Workshops für den BLF hielten Frau Scheller, Frau Ottner und Herr Wegele (er sprang kurzfristig ein). Beim BLF konnten die Bibliotheken besichtigt werden (Führung durch Christian Schimanski), die Beratungen waren sehr begehrt und wurden von Frau Missel durchgeführt. Das Interesse war sehr groß und einige kamen beim nächsten Workshoptermin wieder. Frau Scheller und Herr Wegele betreuten den Infostand im Stadtarchiv und standen für Fragen und Beratung zur Verfügung. Die erfolgreiche Veranstaltung soll zu einem regelmäßigen Angebot werden, z.B. alle zwei Jahre.

Art der Veranstaltung: 
Sonstige Veranstaltung, sonstiges Treffen
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben
Teilnehmerkreis: 
für alle Interessierten
Anmeldung: 
Anmeldung nicht erforderlich
Schlagwort Territorium: 

Online: Wunder über Wunder: Mirakelbücher im Digitalen Archiv des Erzbistums München und Freising

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 27. Oktober 2022 - 18:30
Referent: 
Dr. Roland Götz, stv. Direktor von Archiv und Bibliothek des Erzbistums München und Freising
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Oberbayern

An vielen Orten des Erzbistums waren in der Barockzeit Gnadenbilder und Heiligenreliquien Ziel von Wallfahrten. Zahllose Menschen wandten sich dorthin in ihren Anliegen. Gläubige, die überzeugt waren, dass ihre Gebete wunderbar erhört wurden, meldeten dies den Geistlichen des Wallfahrtsortes - meist persönlich bei der gelobten Dankwallfahrt. Diese Geschichten wurden handschriftlich in den Mirakelbüchern aufgezeichnet und einmal im Jahr öffentlich von der Kanzel verkündet. So bieten die Mirakelbücher eindrucksvolle Schilderungen der Sorgen und Nöte des früheren Lebens gerade der „kleinen Leute“.

Seit Kurzem sind im Digitalen Archiv des Erzbistums München und Freising 53 handschriftliche Mirakelbüchern aus 13 Wallfahrtsorten online für alle Interessierten zugänglich. Der Vortrag stellte diese wichtige Quellengattung vor und zeigte an Beispielen auf, was man daraus nicht nur über einen zentralen Bereich katholischer Frömmigkeit, sondern auch über das Alltagsleben oder besondere Ereignisse (wie Kriegen oder Seuchen) erfahren kann. Nicht zuletzt können die „wunderbaren“ Geschichten zur Ergänzung der eigenen Familiengeschichte beitragen.

Aufzeichnung: 
Eine Aufzeichnung des Vortrags finden Sie auf dem youtube-Kanal des BLF.
Veranstaltungsort: 
Art der Veranstaltung: 
Vortrag, Referat
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Oberbayern
Teilnehmerkreis: 
für BLF-Mitglieder; Gäste sind herzlich willkommen
Anmeldung: 
Anmeldung nicht erforderlich

Augsburg: Bibliotheksöffnung und Workshop 14 - 17 Uhr

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 3. November 2022 - 14:00
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben

In den Bibliotheken wurde gearbeitet. Eine umfangreiche Beratung fand extern bei einem Mitglied zu Hause statt. Mehrere Beratungen wurden vor Ort durchgeführt. Frau Missel hatte einen „halbrunden“ Geburtstag und servierte nach dem Workshop einen Imbiss. Die Anwesenden stießen mit Sekt auf das Geburtstagskind an.

Art der Veranstaltung: 
Seminar, Workshop
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben
Teilnehmerkreis: 
für BLF-Mitglieder; Gäste sind herzlich willkommen
Anmeldung: 
Anmeldung nicht erforderlich
Teilnehmerzahl BLF-Mitglieder: 
11 Mitglieder
Teilnehmerzahl Gäste (Nichtmitglieder): 
1 Gast
Teilnehmerzahl gesamt: 
12 Teilnehmende

Seiten