Vortrag, Referat

Online-Vortrag: Kontraktenprotokolle - eine Quelle für Familienforscher

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 6. Mai 2021 - 19:00
Referent: 
Manfred Wegele

Wenn man mal etwas tiefer in die Familienforschung eingestiegen ist, dann wächst der Wunsch, dass man gerne den einen oder anderen "toten Punkt" noch klären möchte.

Kontraktenprotokolle - oder auch Briefprotokolle genannt - sind dazu eine ausgezeichnete Quelle.

Sie waren die Vorläufer der Akten, die heutzutage bei einem Notar, also staatlicherseits von Privatleuten untereinander innerhalb der allgemeinen Rechtslage geregelt werden.

Online-Vortrag: Die digitalen Angebote des BLF - Ein Überblick

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 25. März 2021 - 18:30
Referent: 
WinfriedMüller

Der Vortrag gibt einen Überblick über den derzeitigen Stand der Digitalisierungsprojekte und zeigt, wie man die verschiedenen Dienste nutzen kann.

Online-Vortrag: Bauern, Hexen, Patrizier – spannende Ahnensuche im Nördlinger Ries

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 11. März 2021 - 19:00
Referent: 
Gerhard Beck

Die Ahnenforschung ist mittlerweile ein bei vielen Menschen beliebtes Hobby. Neben nackten Lebensdaten der Personen sind aber auch deren Schicksale teilweise hochinteressant. Je weiter man in den Jahrhunderten zurückkommt, desto mehr verbindet sich mit den eigenen Vorfahren auch die Zeit- und Weltgeschichte. So findet man bei den Ahnen einfacher Rieser Landleute beispielsweise die Abstammung von den Augsburger Fuggern, den Nürnberger Patriziern und sogar Karl dem Großen.

Online-Vortrag: Einführung Familienforschung - Teil III

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 3. März 2021 - 19:00
Referent: 
Sabine Scheller

Im dritten Teil besprechen wir Hilfsprogramme wie Gentools zur Kalenderberechnung. Anhand von zwei Ahnenprogrammen werden die Möglichkeiten von Eingabe, Ausgabe und Grafikmöglichkeiten wie eine Ahnentafel vorgefűhrt. Des Weiteren stellt die Referentin ein Zeitungsportal als Forschungsquelle vor.

Jahreshauptversammlung 2019 in Passau

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 2. März 2019 - 10:30

Zur Mitgliederversammlung konnten in Passau-Heining 26 Teilnehmer begrüßt werden. Es folgte der Jahresbericht durch den Bezirksgruppenleiter, beginnend mit der Entwicklung der Mitgliederzahlen. Zum Jahresanfang zählte die Bezirksgruppe 206 Vereinsmitglieder. Es folgte eine Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder. Der Rückblick auf die letzten Treffen erinnerte nochmals an die Delegiertenversammlung im Mai 2018 in Regen und den damit verbundenen Besuch der dortigen Sterbebilderausstellung.

Forschungsmöglichkeiten mittels FamilySearch

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 13. April 2021 - 19:00
Referent: 
Marie-Luise Missel

Online-Forscherstammtisch, mit Vortrag: So geht Rengschbuagarisch

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 9. Februar 2021 - 19:00
Referent: 
Dr. Elisabeth Wellner

Elisabeth Wellner erforschte in ihrer Doktorarbeit den Regensburger Dialekt. Nun veröffentlicht sie die Ergebnisse. Regensburg, die Sprachinsel - das zumindest denken die meisten Regensburger von der Domstadt. Die Annahme: Während um Regensburg herum nordbairisch gesprochen wird, spricht man hier mittelbairisch. Eine These, die laut Sprachwissenschaftlerin Elisabeth Wellner so nicht mehr stimmt.

Online-Vortrag: Lesen von Taufmatrikel über die verschiedenen Jahrhunderte

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 14. Oktober 2020 - 19:00
Referent: 
Christa Meier, Leiterin des Ahnenforscher-Stammtisches Passau

Am 14.10.2020 fand der erste virtuelle Stammtisch des Ahnenforscher-Stammtisches Passau statt. Trotz einer kurzfristigen Einladung nahmen 22 Teilnehmer an diesem Online-Stammtisch teil.

Christa Meier las und transkribierte Taufeinträge aus den verschiedenen Jahrhunderten, ging auf die mit der Zeit vermehrten Informationen in den Einträgen ein und vermittelte Wissenswertes rund um die Taufe und die Taufpaten. Auch so manche Kuriosität wurde dabei zu Tage gefördert.

(Thema noch offen)

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 8. Juli 2021 - 18:00

Hinweis: Leider sind im Jahr 2020 viele Veranstaltungen infolge der Corona-Einschränkungen ausgefallen. Problem sind die engen Flure und Toiletten im HDO, die eine Einhaltung der Abstandsregeln nicht zulassen. In der Hoffnung, dass wir im Jahr 2021 mit weniger strengen Auflagen kämpfen müssen, haben wir mit dem HDO nun Termine für Vortragsabende im ersten Halbjahr 2021 vereinbart.

Seiten

RSS - Vortrag, Referat abonnieren