Niederbayern (DEG, DGF, FRG, KEH, LA, PA, PAN, REG, SR)

Schul-Jahresbericht Deggendorf Realschule 1916/17

Langtitel: 
Jahres-Bericht über die Kgl. Ludwigsrealschule zu Deggendorf für das Schuljahr 1916/17

Schul-Jahresbericht Deggendorf Realschule 1915/16

Langtitel: 
Jahres-Bericht über die Kgl. Ludwigs-Realschule zu Deggendorf für das Schuljahr 1915/16

Schul-Jahresbericht Deggendorf Realschule 1901/1902

Langtitel: 
2. Jahres-Bericht der Kgl. vierklassigen Realschule in Deggendorf für das Schuljahr 1901/1902

Zur Geschichte der katholischen Pfarrmatrikel im Bistum Regensburg

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 15. Januar 2019 - 18:00
Referent: 
Dipl. theol. Lic. jur. jan. Tobias Weber

Der reguläre Forscherstammtisch am zweiten Dienstag ist entfallen. Die Bezirksgruppe Oberpfalz nahm daher am Vortrag der Kolpingfamilie St. Cäcilia Regensburg zur Geschichte der katholischen Pfarrmatrikel im Bistum Regensburg teil. Herr Weber berichtete von seiner Dissertation und dem Ergebnis einer 30-jährigen Forschung zu Kirchenmatrikeln, insbesondere den Matrikeln des Bistums Regensburg. Dabei berichtete von den Anfängen aus dem 16. Jahrhundert (Trienter Konzil 1545-1563) bis hin zur Neuzeit.

Schneider-Archiv

Bestand: 
Langtitel: 
Historische Rechnungsbücher des Weissen Brauhauses zu Kelheim

Historische Karten von Bayern

Bestand: 
Langtitel: 
Historische Karten von Bayern

mit Digitalisaten

Verfasser/Bearbeiter/Herausgeber: 
Bayerische Landesbibliothek online (Hrg.)

Mühlen in Niederbayern

Das Mahlen von Getreide ist eine der wichtigsten Tätigkeiten überhaupt, so ist der Müller einer der ältesten Berufe. Eine Besiedlung der Gegend und die Gründung von Ortschaften setzten immer auch das Vorhandensein von Mühlen voraus. Somit weisen Mühlen eine lange Tradition auf, sehr oft hat sich der Name einer Mühle bis heute erhalten, wobei schon Mitte des letzten Jahrhunderts ein großes „Mühlensterben“ eingesetzt hat.

Besuch des Staatsarchives Landshut

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 11. Juli 2017 - 16:00

Das Staatsarchiv Landshut wurde in den letzten Jahren neu erbaut. Daher erschien es notwendig, sich über das neue Staatsarchiv zu informieren. Die Führung übernahmen Frau Dr. Monika Franz und Herr Dr. Schmidt. An der Führung beteiligten sich 24 Mitglieder und Gäste. Nach einer kurzen Einführung in Aufgaben, Standorte, Bestände, Organisation und Forschungs-möglichkeiten in den Staatsarchiven wurden die Arbeitsplätze der Archivmitarbeiter und die der Forscher vorgestellt. Interessanter für die Teilnehmer war dann der Gang durch die Magazine mit ausgewählten Stationen.

Seiten

RSS - Niederbayern (DEG, DGF, FRG, KEH, LA, PA, PAN, REG, SR) abonnieren