Bibliotheksöffnung und Workshop: Literaturrecherche für Familienforscher im Internet

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 19. September 2019 - 16:00
Referent: 
Peter Lingnau
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben

Im Workshop wurden Begriffe zur Recherche vorgestellt. Anhand von Beispielen wurde gemeinsam nach Personen recherchiert. Folgende Angebote stehen für Recherche zur Verfügung (OPAC, Signatur, URL), Katalog der Deutschen Nationalbibliothek und gemeinsame Normdatei für Personen und Geografika, Europeana, Allgemeine Deutsche Biographie ADB – Personenartikel, Digitalisate der Bayrische Staatsbibliothek München und der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg, Zeitschriftendatenbank (ZDB), Zeitungsportale für historische Zeitungen am Beispiel von Trove National Library of Australia trove.nla.gov.au/, Bibliographie, Familienkundliche Datenbank - Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände famlit.genealogy.net, Literatur mit Personenbezug, Kalender, Adressbücher, Universitäts-Matrikel, Urkundenbücher Beispiel: Codex Diplomaticus Brandenburgensis.

Am Schluss widmete man sich der Frage: Wie zitiert man Literatur?

Linkliste zum Workshop

Kategorie in GenWiki

Karlsruher Virtueller Katalog

Zeitschriftendatenbank

Normdaten zu Personen und Orten

VIAF: Virtual International Authority File

Familienkundliche Literaturdatenbank, z.B. Register zum Deutsches Geschlechterbuch

Beispiel für ein Urkundenbuch -> Codex diplomaticus Brandenburgensis

Rechnerche für Standort in Freihandbestand - Beispiel: Unibibliothek Augsburg

Vortrag über die Bayerische Staatsbiliothek beim BLF

BLF-Bibliotheken - Verzeichnisse

Auswanderer - Institut für Auslandsbeziehungen

Art der Veranstaltung: 
Seminar, Workshop
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben
Teilnehmerkreis: 
für BLF-Mitglieder; Gäste sind herzlich willkommen
Anmeldung: 
Anmeldung nicht erforderlich
zum Referenten/zur Referentin siehe auch: