BLF-Bezirksgruppe Oberbayern

München: Das Online-Archiv des Erzbistums München und Freising - Mehr als nur Pfarrmatrikel

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 14. Dezember 2022 - 18:00
Referent: 
Hans Wernberger, Mitglied im BLF

Das Digitale Archiv des Erzbistums München und Freising ging im Juli 2019 online. Seither nutzen viele Familienforscher die dort zur Verfügung stehenden Scans der Matrikelbücher. Aber das Digitale Archiv hat viel mehr zu bieten, als nur die Matrikelbücher. Hans Wernberger ist ausgebildeter Archivlotse für das Digitale Archiv des Erzbistums. Er zeigt uns, welche interessanten Dokumente es dort noch zu entdecken gibt.

München: Allgemeiner Erfahrungsaustausch und Workshop

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 24. November 2022 - 18:00

Wir wollen den Informationsaustausch zwischen den Forschern etwas stärker in Gang bringen. Unsere Bitte ist daher, dass die Teilnehmer ihre Forschungsziele, die geografischen Räume, in denen sie forschen, und ihre Erfahrung mit besonderen Quellen mit ein paar Stichworten umreißen. Dadurch können Verbindungen zu anderen Forschern erkannt und mögliche Überschneidungen im Forschungsbereich zu einem hoffentlich fruchtbarem Informationsaustausch genutzt werden. Für Schwaben gibt es die sogenannten Forscherprofile.

Online: Wunder über Wunder: Mirakelbücher im Digitalen Archiv des Erzbistums München und Freising

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 27. Oktober 2022 - 18:30
Referent: 
Dr. Roland Götz, stv. Direktor von Archiv und Bibliothek des Erzbistums München und Freising

Mirakelbücher stammen aus Pfarreien, in denen Wallfahrten bestanden. Zahlreiche Menschen pilgerten dorthin, um an den Reliquien von Heiligen oder vor ihrem Bildnis um Fürsprache bei Gott in verschiedensten Anliegen zu bitten oder um ihnen für erfahrene wunderbare Hilfe zu danken. Gläubige, die überzeugt waren, dass ihre Gebete erhört worden waren, meldeten dies den Geistlichen des jeweiligen Wallfahrtortes. Diese Geschichten wurden handschriftlich in den Mirakelbüchern aufgezeichnet und bieten eindrucksvolle Schilderungen der Sorgen und Nöte des früheren Lebens.

München: allgemeiner Erfahrungsaustausch und Workshop

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 29. September 2022 - 18:00

Neben der Möglichkeit, sich mit anderen Forscherkolleginnen und -kollegen auszutauschen, wird es Kurzberichte geben:

München: Buchpräsentation "Bavaria Occulta" (Teil 2)

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 7. Juli 2022 - 18:00
Referent: 
Dr. Maria Magdalena Leonhard, Mitglied im BLF

Nachdem Frau Dr. Leonhard im ersten Teil ihres Vortrags besonderes Augenmerk auf den Okkultismus in Bayern legte, widmet sie sich in diesem zweiten Teil der Begründung der Parapsychologie als ernsthafte Wissenschaft. Hierbei spielt u. a. der Münchner Kreis um Albert von Schrenck-Notzing eine treibende Rolle.

(Thema noch offen) (ENTFALLEN)

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 15. Februar 2022 - 18:00

(Thema noch offen) (ENTFALLEN)

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 20. Januar 2022 - 18:00

München: Sommerlicher Familienforscherstammtisch

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 8. September 2022 - 18:00

Bei schönem Wetter im Biergarten, sonst in der Gaststube.

München: Sommerlicher Familienforscherstammtisch

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 11. August 2022 - 18:00

Bei schönem Wetter im Biergarten, sonst in der Gaststube.

Vereinsausflug nach Rosenheim

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 20. Juli 2022 - 9:30

Der diesjährige Vereinsausflug der Bezirksgruppe Oberbayern des BLF geht nach Rosenheim. Anders als in den Vorjahren haben wir keine Busreise organisiert, sondern wollen die Vorteile des 9-Euro-Tickets nutzen. Damit ist es auch für Interessierte, die außerhalb Münchens wohnen, leichter, sich unserem Ausflug anzuschließen.

Die Fahrt geht nach Rosenheim. Dort werden wir uns am Vormittag zunächst die Ausstellung „Eiszeit - Mensch, Natur, Klima“ ansehen. Wie die Macher der Ausstellung schreiben, „Eine Ausstellung, die keinen kalt lässt. - Begleiten Sie Ihre Urahnen durch ein Eiszeit-Jahr. Nah an den Elementen, im Einklang mit der Natur“. Weitere Informationen zur Ausstellung finden sich auf https://www.lokschuppen.de/eiszeit/ausstellung.

Nach der Mittagspause, für die wir in einem gutbürgerlichen Lokal reserviert haben, bleibt etwas Zeit zum Ratschen oder für einen Spaziergang durch die Innenstadt. Am Nachmittag  erwartet uns Dr. Christopher Kast, Leiter des Stadtarchivs Rosenheim, zu einer Führung durch sein Archiv. Das Stadtarchiv versteht sich nicht nur als dienstleistungsorientiertes Informations- und Dokumentationszentrum zur Geschichte der Stadt Rosenheim sondern sieht seine Aufgabe auch darin, diese Informationen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dazu betreibt es seit 1997 das Online-Portal www.stadtarchiv.de, in dem inzwischen sehr viele Digitalisate über das Internet zur Recherche bereitstehen. Das Archiv zählt damit zu den Pionieren auf diesem Gebiet.

Seiten

RSS - BLF-Bezirksgruppe Oberbayern abonnieren