BLF-Bezirksgruppe Niederbayern

Ausflug der Bezirksgruppe Niederbayern nach Massing

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 25. Juni 2022 - 10:00

Am Samstag, 25.06.22, findet der diesjährige Ausflug der Bezirksgruppe Niederbayern des BLF ins Freilichtmuseum Massing statt.

Wir treffen uns um 10.00 Uhr (bitte pünktlich sein) im Museums-Stüberl Schusteröderhof, Freilichtmuseum, 84323 Massing. Parkplätze sind in der Nähe in ausreichender Anzahl vorhanden. Anfahrtshinweise sind unter https://www.museumsstueberl-massing.de/anfahrt-routenplanung-1 zu finden.

Nach einer kurzen Begrüßung wird uns der Ortsheimatpfleger und passionierte Familienforscher, Josef Schreiner, in seinem Vortrag über das kleine Kloster auf dem ehemaligen Burghügel auf eine Reise mitnehmen, die von der Entstehung Massings bis zum Bau des kleinen Klosters auf dem 1.000-jährigen Burghügel reicht. Auch die Zukunft des Baudenkmals, das durch die Initiative eines Bürgervereins der Öffentlichkeit wieder frei zugänglich gemacht werden soll, wird dabei gestreift.

Gegen 11:30 Uhr wird uns die Wirtin, Christine Strobl, mit ihrer Rottaler Schmankerl-Küche verwöhnen. Die Unterhaltung und der Austausch unter Gleichgesinnten wird dabei nicht zu kurz kommen.

Um 13.00 Uhr brechen wir dann zu einer geführten Tour durch das Museumsdorf auf.

Online: 13. Niederbayern Stammtisch: Grundsteuerkataster - Eine wichtige Quelle bei der Hof- und Heimatforschung

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 16. Februar 2022 - 19:00
Referent: 
Claudia Heigl

In ihrem Vortrag ging Frau Heigl auf die Einführung des Grundsteuerkatasters im Jahr 1808 ein. Sie erklärte dabei die verschiedenen Steuerarten sowie die Berechnungsgrundlagen. Der Historische Atlas von Bayern ist wichtiges Hilfsmittel in diesem Zusammenhang. Sie ging auf die Liquidationsprotokolle ein und legte dar, welche Informationen man aus ihnen ableiten kann.

Online: 14. Niederbayern Stammtisch: Bauernschlacht in Aidenbach

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 15. März 2022 - 19:00
Referent: 
Nikolaus Arndt

Um die Wende zum 18. Jahrhundert brach eine Katastrophe über Bayern herein. Ausgelöst durch den Spanischen Erbfolgekrieg, erwuchs der Bayerische Volksaufstand, der tausenden Menschen das Leben kostete. Im Oberland wurden bei der "Sendlinger Mordweihnacht" die Aufständischen niedergemetzelt. Die entscheidende Schlacht im Bayerischen Unterland fand in und um Aidenbach am 8.

Online: 16. Niederbayern Stammtisch: Der Volksschullehrer und seine Familie

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 22. Juni 2022 - 20:00 bis 21:30
Referent: 
Monika Burger

Zwar gab es bereits etwa ab Mitte des 17. Jahrhunderts Dorfschulen, in denen Kinder lesen und schreiben lernen konnten. Doch erst ab dem Jahr 1802 wurde in Bayern die Schulpflicht eingeführt. Etwa ab dieser Zeit gab es auch eine geordnete Lehrerausbildung, sodass aus dem „Schulmeister“ der „Volksschullehrer“ wurde.

Dass nun alle Kinder in die Schule gehen mussten, führte insbesondere auf dem Land  des Öfteren zu Unstimmigkeiten zwischen dem „Herrn Lehrer“ und den Bauersfamilien, da die Kinder auf dem Hof als Arbeitskräfte dringend benötigt wurden. Weibliche Lehrkräfte gab es bis 1876 nur in Klosterschulen, ansonsten war die Ehefrau des Lehrers für den Unterricht in Handarbeit zuständig – auch ohne Ausbildung.

Ansonsten sollten die meist 50 und mehr Kinder, die sich in einem Schulsaal drängten, die Grundrechenarten sowie das Lesen und Schreiben erlernen. Im Rahmen des Religionsunterrichts hörten sie Geschichten aus der Bibel und sollten grundlegende Regeln des Zusammenlebens kennenlernen. Der Religionsunterricht war ganz besonders wichtig, zumal der Lehrer unter der Aufsicht der Kirche, d.h. des örtlichen Pfarrers stand.

Mitgliederversammlung Niederbayern 2022

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 7. Mai 2022 - 10:00 bis 15:00

Zur Mitgliederversammlung 2022 der Bezirksgruppe Niederbayern des BLF fanden sich 27 Mitglieder und Gäste ein. Hatten wir im Frühsommer 2021 bereits gedacht, dass wir das Schlimmste hinter uns hätten, so hat uns die Corona-Krise abermals einen dicken Strich durch unsere lokalen, monatlichen Stammtischtreffen gemacht. Deshalb erwiesen sich unsere Online-Stammtische als richtige Lösung, um diesem Problem zu begegnen. Wie bereits schon mehrfach berichtet, erfreuten sich diese von Anfang an großer Beliebtheit und waren deshalb stets gut besucht.

Online: 15. Niederbayern Stammtisch: Unehrliche Berufe / verfemte Leute

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 20. April 2022 - 19:00
Referent: 
Robert Lang, BLF Niederbayern

In der frühneuzeitlichen Gesellschaft (also der Zeit zwischen ca. 1250 und 1900) waren die Unbescholtenheit des Leumunds und die persönliche Ehre ein wesentliches soziales Kapital. Sie begründeten den Status in der jeweiligen sozialen Gruppe wie insgesamt in der kommunalen Gemeinschaft. Andererseits zog deren Verlust durch Infamierung soziale Ausgrenzung und damit einhergehend Stigmatisierung in unterschiedlichen Graden nach sich. Unehrliche Berufe trugen den Makel der gesellschaftlichen Verachtung.

Online: 17. Niederbayern Stammtisch: Thema noch offen

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 16. November 2022 - 19:00 bis 21:00

Thema wird noch bekanntgegeben

Anschließend besteht wieder die Möglichkeit, Fragen zum Thema, aber auch zur Familienforschung generell, einzubringen.

Um der Konferenz beizutreten, folgen Sie einfach der unten aufgeführten Internet-Adresse

https://blf-online.webex.com/blf-online/j.php?MTID=m16362c20f8ac65ecf63d...

Online: 12. Niederbayern-Stammtisch: "Geld alt und neu"

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 19. Januar 2022 - 19:00
Referent: 
Heribert Haber / Hans-Peter Stöckl, Verein für Heimatpflege Schierling e.V.

Scheine, Münzen, Bankkarten: Einkaufen ist heutzutage wirklich einfach. Ja, mittlerweile überlegen ganze Volkswirtschaften, das Bargeld gänzlich abzuschaffen. Über sogenannte Kryptowährungen sind heute Zahlungen möglich, ohne noch nachvollziehen zu können, wer welche Zahlungen geleistet hat. Da waren die Geschäfte unserer Vorfahren im Vergleich deutlich komplizierter und doch: Sie kannten bereits „Geld“. Sie zahlten umständlich mit Muscheln, Steinen oder Edelmetallen.

Vereinsausflug nach Landau an der Isar (ABGESAGT)

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 26. Juni 2021 - 10:00

Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Ausflug leider abgesagt werden. Er wurde am 25.09.2021 nachgeholt.

Online: 8. Niederbayern-Stammtisch: Bistumsarchiv Passau - Umgang mit der GenDB

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 18. August 2021 - 19:00
Referent: 
Marlies Springer

Das Archiv des Bistums Passau war eines der ersten in Deutschland, das die Matrikel konsequent digitalisiert und online gestellt hat. Mit großem Aufwand hat eine Gruppe von Idealisten die Digitalisate indexiert und in eine Datenbank (GenDB des Bistums Passau) übernommen. Damit steht uns Familienforschern ein mächtiges Werkzeug für die Erforschung unserer Vorfahren in Niederbayern (und einem kleinen Teil Oberbayerns) zur Verfügung. Mit über 4 Mio.

Seiten

RSS - BLF-Bezirksgruppe Niederbayern abonnieren