Eine Aufzeichnung des Vortrags finden Sie auf dem youtube-Kanal des BLF.

Online-Vortrag: Bauern, Hexen, Patrizier – spannende Ahnensuche im Nördlinger Ries

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 11. März 2021 - 19:00
Referent: 
Gerhard Beck

Die Ahnenforschung ist mittlerweile ein bei vielen Menschen beliebtes Hobby. Neben nackten Lebensdaten der Personen sind aber auch deren Schicksale teilweise hochinteressant. Je weiter man in den Jahrhunderten zurückkommt, desto mehr verbindet sich mit den eigenen Vorfahren auch die Zeit- und Weltgeschichte. So findet man bei den Ahnen einfacher Rieser Landleute beispielsweise die Abstammung von den Augsburger Fuggern, den Nürnberger Patriziern und sogar Karl dem Großen.

Online: Bildbearbeitung mit einfachen Mitteln - einfach und kostenlos mit der Foto-App von Windows 10

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 18. März 2021 - 19:00
Referent: 
Margret Ottner, Beiratsmitglied der Bezirksgruppe Schwaben und Leiterin Stammtisches der Ahnen- und Heimatforscher Landkreis Augsburg

Fast jeder hat heutzutage dieses Tool bereits auf seinem Laptop und es eignet sich für unsere Zwecke prima!

Es wird vorgestellt mit seinen Funktionen und deren Einsatzmöglichkeiten für unser Bildmaterial: alte Familienfotos, Bilder von Häusern, Dokumenten und Archivfotos, gescanntes Bildmaterial.

Anhand von beispielhaften Bildern wird dann live gezeigt, wie man dabei in typischen Aufgaben vorgeht: Ausrichten, Ausschneiden, Umgang mit Schärfe und Kontrast, partielles Aufhellen und Abdunkeln, Farbintensität und Farbton, Entfernung von Gilb und Flecken, Vignette etc. 

Online-Forscherstammtisch, mit Vortrag: So geht Rengschbuagarisch

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 9. Februar 2021 - 19:00
Referent: 
Dr. Elisabeth Wellner

Elisabeth Wellner erforschte in ihrer Doktorarbeit den Regensburger Dialekt. Nun veröffentlicht sie die Ergebnisse. Regensburg, die Sprachinsel - das zumindest denken die meisten Regensburger von der Domstadt. Die Annahme: Während um Regensburg herum nordbairisch gesprochen wird, spricht man hier mittelbairisch. Eine These, die laut Sprachwissenschaftlerin Elisabeth Wellner so nicht mehr stimmt.

Online-Vortrag: Publizieren einer Familienchronik

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 18. Februar 2021 - 18:00
Referent: 
Eva Bujok

Publizieren einer Familienchronik - Erfahrungen bei der Erstellung einer Familienchronik in einem Online-Verlag:

  • Ablauf und Vorgehensweise
  • Unterstützung und Beratung durch den Verlag
  • Kosten- und Qualitätsaspekte
  • Wege des Vertriebs und des Marketings

Frau Eva Bujok, Mitglied im BLF und erfahrene Familienforscherin, hat mittlerweile ihr zweites Buch in Zusammenarbeit mit einem Online-Verlag publiziert. Über die dabei gemachten Erfahrungen berichtet sie in diesem Online-Vortrag.

Online-Vortrag: Pfarrei-Suche in Bayern

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 28. Januar 2021 - 18:00
Referent: 
Winfried Müller

Wer hatte noch nicht das Problem, für einen Ort, in dem früher Vorfahren lebten, die zuständige Pfarrei zu finden? Gerade jetzt, wo viele Kirchenbücher online im Internet zur Verfügung stehen, ist die Suche nach der richtigen Pfarrei vordringlich, aber manchmal schwierig.

Der Vortrag gibt Hinweise, welche Hilfen hierfür im Internet zur Verfügung stehen und wie sie genutzt werden können.

Online-Vortrag: Überwindung toter Punkte in der Familienforschung

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 17. März 2021 - 19:00
Referent: 
Roswitha Barthel, stellv. Leiterin der Bezirksgruppe Niederbayern

Roswitha Barthel erläuterte nach einer kurzen Einleitung in die Familienforschung, welche Ursachen zu „Toten Punkten“ führen können und wie diese, teils mit einfachen Mitteln, gelöst werden können. Ebenso ging sie auf Quellen und Anlaufstellen ein, die in unlösbar erscheinender Situation genutzt werden können.

Frau Barthel stellte in ihrem Vortrag einen sehr engen Bezug zum Forscheralltag her; eben ein Vortrag aus der Praxis für die Praxis.

Online-Vortrag: Neuigkeiten vom Bayernatlas

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 18. Juli 2020 - 19:00
Referent: 
Heinrich Probst

Heinrich Probst vom Vermessungsamt Pfaffenhofen a.d. Ilm erklärte verschiedene Funktionen vom BayernAtlas. In dem Onlineangebot der Bayerischen Vermessungsverwaltung können verschiedene Datenbestände angezeigt werden. Darüber hinaus ist der Vergleich unterschiedlicher Karten möglich. Es wurde gezeigt, welche Möglichkeiten es gibt, Karten transparent darzustellen, damit die darunter liegenden Karten sichtbar werden. Die Darstellung der am Bildschirm aufgerufenen Karten können ausgedruckt oder per Link usw. mit anderen geteilt werden.

Online-Vortrag: Matricula, das Portal für Matrikel

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 1. Juli 2020 - 19:00
Referent: 
Sabine Scheller

Erläuterung des Umgangs mit Matricula anhand vom Katholischen Bistum Augsburg auf Matricula

Online-Vortrag: Wo kann ich noch suchen, wenn ich nichts finde?

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 4. März 2021 - 19:00
Referent: 
Daniel Oswald, BLF-Mitglied und 1. Vorsitzender Forschergruppe Oberschwaben e.V.

Ist die Herkunft der Vorfahren aus den Kirchenbüchern nicht zu ermitteln, und man findet keinerlei weiteren Hinweise zur Heimat dieser Familie, ist oft ein „toter Punkt“ entstanden. Wie kommt man darüber hinaus? In der Frühen Neuzeit gibt es weitere Suchansätze. Die Archive der weltlichen oder kirchlichen Herrschaften können für die weiteren Rechercheansätze zu Rate gezogen werden. Insgesamt bieten sie oft etwas mehr Informationen als nur die nackten Zahlen und Orte der Vorfahren.

Online-Vortrag: Ahnenforschung – Hilfsmittel online, Hilfsprogramme und Bücher/Zeitschriften

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 18. Februar 2021 - 19:00
Referent: 
Sabine Scheller

Sabine Scheller setzt den Grundlagenkurs Familienforschung fort, indem sie aus dem riesigen Online-Angebot einige wichtige Portale auswählt.

Zum einen sind es genealogische Hilfsprogramme und Hilfsmittel, zum anderen ist es auch der Zugriff auf Bücher und Zeitschriften oder andere Suchportale, der zu überraschenden Treffern führen kann.

Seiten

RSS - Eine Aufzeichnung des Vortrags finden Sie auf dem youtube-Kanal des BLF. abonnieren