67. Deutscher Genealogentag in Gotha

Veranstaltungstermin: 
Freitag, 2. Oktober 2015 (Ganztägig) bis Sonntag, 4. Oktober 2015 (Ganztägig)
Veranstalter: 
Sonstiger Veranstalter (nicht BLF)

Der 67. Genealogentag fand vom 02.10.2015 bis zum 04.10.2015 in Gotha statt. Angeboten waren drei Vortragsreihen, eine mit den Basisinfos für Familienforscher. Von Einführung in die Ahnenforschung (Manfred Wegele) über Schriftkunde, Lesekurs bis zur Online-Recherche in der Deutschen Zentralstelle für Genealogie reichten die Themen. Eine Vortragsreihe beschäftigte sich mit der internationalen Forschung, die dritte mit allgemeinen Themen rund um die Familienforschung. Erstmals gab es ein Forum, in dem Kurzpräsentationen von Vereinen oder Firmen angeboten wurden. In der Orangerie stellten viele Vereine und Firmen ihre Angebote vor (ca. 35 Stände). Der BLF war mit seinem Stand im Kulturhaus untergebracht. Das bewährte Team, Manfred Wegele, Sabine Scheller, Marianne und Matthias Fugger, Stefan Pusinelli und Alexander Zöschinger stand den Besuchern Rede und Antwort, erklärten die BLF-DVD und erläuterten die Forschungsmöglichkeiten im Internet.

Herr Gerhard Beck, Mitglied des BLF-Schwaben, wurde als „Verdienter Genealoge“ vom Vorsitzenden der DAGV geehrt. Diese Ehrung wurde beim Genealogentag erstmalig vergeben. Drei Forscher wurden damit ausgezeichnet, Herr Beck, der als einziger Ausgezeichneter anwesend war, bekam die Urkunde bei der Schlussveranstaltung übereicht. Herr Wegele, Vorsitzender BLF und stellv. Vorsitzender DAGV, hielt die Laudatio.

Veranstaltungsort: 
Veranstaltungsort-Text: 
Gotha
Art der Veranstaltung: 
Tagung, Kongress
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Landesverein
Sonstiges