südöstliches Oberbayern (AÖ, BGL, EBE, ED, MÜ, RO, TS)

Arbeitskreis Familienforschung Rosenheim, Forschungsgebiet Bayern

Termine: 

jeden zweiten Dienstag in ungeraden Monaten (Januar, März, Mai, Juli, September, November), 19.00 Uhr

Arbeitskreis Familien- und Hofgeschichtsforschung der VHS Mühldorf

Termine: 

letzter Donnerstag in den ungeraden Monaten (Januar, März, Mai, September, November; im Juli Sommerpause), Treffen jeweils ab 19:30 Uhr, Vortrag um 20:00 Uhr.

Verschiebung bei Ferien /Feiertagen ⇒ bitte Programm der VHS Mühldorf beachten

Familienforschung Benz unter Einbezug der bayrischen Geschichte (Chiemgau, Altmühltal)

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 12. Juni 2003 (Ganztägig)
Referent: 
Toni Benz, Lenggries

Herr Benz stellte seine Familiengeschichte dar und zeigte dann auf, wo in der historischen Literatur der Name Benz auftaucht.

Wie ich die Geschichte meiner altbaierischen Vorfahren gefunden habe

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 11. Oktober 2007 (Ganztägig)
Referent: 
Heribert Schäfer, Breitbrunn am Ammersee

Herr Schäfer berichtet am Beispiel zweier seiner Vorfahrenlinien, die im Berchtesgadener Land und im Ruhpoldinger Tal gelebt haben, wie er deren frühe Geschichte aufgeklärt hat.

Vereinsausflug zur Ausstellung "Leuchtenberg - Zeit des Adels" in Kloster Seeon, Burg Stein an der Traun

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 13. September 2008 - 9:00

Die Teilnehmer starteten diesmal um 9.00 Uhr in München und obschon das Wetter wenig von einem "Goldenen Herbst" an sich hatte, bot die Landschaft des Voralpenlandes doch genügend Sehenswertes.

Aspekte zur Bayerisch-Oberösterreichischen Landesausstellung 2012

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 14. Juni 2012 - 18:00
Referent: 
Dr. Barbara Kink

Dr. Barbara Kink, Haus der Bayerischen Geschichte (Augsburg), stellte die vom 27. April bis 4. November 2012  vom Freistaat Bayern und dem Land Oberösterreich erstmals gemeinsam veranstaltete bayerisch-oberösterreichische Landesausstellung vor.

Herrschaft und Herrschaften auf Schloss Falkenberg - Von Schöttls, Wämpels, Hofstettens, Grundners, Pappenheimers u.a.

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 1. Dezember 2016 - 18:00
Referent: 
Peter Maicher, Ministerialdirektor a.D., ehem. Direktor des Bayerischen Landtags

Peter Maicher berichtete über die wechselvolle Geschichte von Schloss und Hofmark Falkenberg, Gde. Moosach, Lkr. Ebersberg. Er verfolgte im Überblick die Geschicke der rasch wechselnden Herren seit der Erbauung des Schlosses im Jahr 1579. Dazu zog er auch bislang nicht ausgewertete Dokumente aus dem Hauptstaatsarchiv heran, so z.B. umfangreiche Korrespondenz von Schlossherren mit König Max I. und Ludwig I. Auch ließ er die längst vergessene Hofmark in ihrer einstmals beherrschenden Position noch einmal auferstehen.

Heinrich Bachmann

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 

Ederer (Roßhof/Gleisenberg 1746-1859), Nachreiner (Döbersing 1749-1821; 1653), Daiminger (Chammünster, Friedendorf 1733-1859), Hausladen (Neumühlen, Weiding 1676-1753), Franz (Grabitz 1633-1737), Schidermayr (Höll, Haslbach 1686-1762), Rueland (Faustendorf 1683-1786), Wutz (Schönthal 1783-1815), Lanckes (Lixenried, Zelz, Sägmühle), Lanzl (Rain, Kirchdorf bei Haag, Liening, Poing, Gauting)

Gesuchte Angaben: 

toter Punkt: Wutz/Ederer, 1815-1840 Hochzeit

Seiten

RSS - südöstliches Oberbayern (AÖ, BGL, EBE, ED, MÜ, RO, TS) abonnieren