Mitgliederversammlung mit Neuwahl der Delegierten

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 8. Januar 2015 - 19:00
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben

Die Mitgliederversammlung begann mit dem Geschäftsbericht des Leiters. Er berichtete von steigenden Mitgliederzahlen, dem Bibliotheksumzug (sehr gute Teamarbeit, diese Erfahrung bereichert das Vereinsleben) und der erfreulichen Entwicklung der Bibliothek. Er stellte die Mitgliederentwicklung in einer grafischen Übersicht vor. Die Neumitglieder verlas er, sieben davon hat Frau Probst geworben, die anwesend war und zwei neue BLF-Tassen als „Werbeprämie“ überreicht bekam. Frau Scheller stellte die neuen Werbematerialien vor. Die Aufkleber wurden verteilt. Frau Wendling (Neumitglied) sprach über ihr Forschungsgebiet. Während des Geschäftsberichtes erläuterte der Bibliothekar Alexander Zöschinger die Besuchsstatistik der Bibliothek. Im Vergleich zu den Besucherzahlen wurde relativ wenig ausgeliehen, vieles vor Ort studiert.

Bei der Vorstandssitzung wurde einstimmig beschlossen, Frau Marie-Luise Missel als zweite Bibliothekarin in den Beirat zu berufen. Frau Missel nahm die Berufung an.

Für die Verstorbenen der Bezirksgruppe erhoben sich alle für eine Gedenkminute.

Die Delegierten wurden in geheimer Wahl bestimmt.

Nachdem es mehrfach zu Fragen zur Online-Anmeldung und Probleme bei der Registrierung zur Nutzung des internen Bereichs des Sterbebildprojektes kam, wurde es vorgeführt. Inzwischen können Mitglieder nach der Anmeldung die Sterbebilder bis 1945 (danach Sperre: Urheberrecht 70 Jahre nach Veröffentlichung) anschauen und anfordern.

Art der Veranstaltung: 
Mitgliederversammlung
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben
Teilnehmerkreis: 
für BLF-Mitglieder; Gäste sind herzlich willkommen
Teilnehmerzahl BLF-Mitglieder: 
32 Mitglieder
Teilnehmerzahl Gäste (Nichtmitglieder): 
1 Gast
Teilnehmerzahl gesamt: 
33 Teilnehmer