"Adel in Bayern - Ritter, Grafen, Industriebarone", Einführungsvortrag zum Besuch der Bayerischen Landesausstellung am 12. Juli 2008 in Rosenheim und Hohenaschau

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 26. Juni 2008 (Ganztägig)
Referent: 
Dr. Margot Hamm, Haus der Bayerischen Geschichte
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Oberbayern

Zur Einstimmung auf den Ausflug zur Bayerischen Landesausstellung erläuterte Frau Dr. Hamm die Intention zur Ausstellung, deren Betrachtungsbereich von den Anfängen im Mittelalter bis in die Neuzeit geht. Themen sind Herkunft und Aufstieg des Adels sowie die Ausbildung einer Adelslandschaft in Bayern, seine Wehrhaftigkeit, seine Unter-mauerung in der Religion, die Adelskultur und das adelige Leben mit standesgemäßen Heiraten. Die Karrieren in Verwaltung und Geistlichkeit, seine wirtschaftliche Basis, das Verhältnis zwischen Adel und Lehnsherrn, das Spannungsfeld zwischen altem und neuem Adel, wie auch der Macht- und Bedeutungsverlust im 19. Jahrhundert mit seiner Neugestaltung und seine Lebenswirklichkeit in der heutigen Zeit wurden in der Ausstellung beleuchtet.In ihrem interessanten Vortrag machte Frau Dr. Hamm alle Zuhörer gespannt auf den bevorstehenden Ausflug. Die Ausstellung im Lokschuppen in Rosenheim und im sonst nicht zugänglichen Schloss Hohenaschau versprach äußerste interessante Information zur bayerischen Landesgeschichte.

Art der Veranstaltung: 
Vortrag, Referat
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Oberbayern
Schlagwort Territorium-weltlich: 
Teilnehmerzahl gesamt: 
47 Teilnehmer