58. Deutscher Genealogentag in Wien

Veranstaltungstermin: 
Freitag, 15. September 2006 (Ganztägig) bis Sonntag, 17. September 2006 (Ganztägig)
Veranstalter: 
Sonstiger Veranstalter (nicht BLF)

Genealogentag in Wien mit dem Thema Völkerbewegungen – Wanderungen, alleWege führen über Wien

Vom 15. – 17. September 2006 fand in Wien der 58. Genealogentag statt. Neben den zum Teil sehr informativen und interessanten Vorträgen bestand an den drei Tagen die Möglichkeit, die Ausstellung zu besuchen. Der Verlag Degener stellte ebenso wie der Genealogieservice sein Programm vor und bot viele Schriften zum Kauf an. Sehr interessant war der Stand der „Mormonen“ und der Stand von „Ancestrycom“, bei denen man im Internet auf ihren Datenbanken stöbern konnte (und so mancher wurde fündig).

Zum dritten Mal repräsentierte die Bezirksgruppe Schwaben, diesmal in Kooperation mit der Bezirksgruppe Niederbayern, den BLF beim Genealogentag mit einem Infostand. Neben den Dubletten stand Infomaterial über den Verein, die beiden Vereins-CDs, „Gelbe Blätter“, das Schriftenkundebuch und das neueste Infoblatt zur Verfügung. Herr Huber stellte seine Lexikon-CD vor und Herr Nyssen seine Friedhofs-CDs. Das Besucherinteresse war da, es wurde in den Dubletten gesucht und gefunden.

Bei den Vorträgen reichte das Repertoire vom Adelsrecht im deutschen Sprachraum, über Roma und Sinti, der Auswertung von Matrikendaten für die Wiener Migrationgeschichte bis zu den Forschungsmöglichkeiten in Wiener Archiven. Auf großes Interesse stieß der Heurigenabend mit über 170 Teilnehmern, die unter mehreren „Thementischen“ wählen konnten. Das gesamte Forschungsspektrum von Tirol bis Böhmen wurde so vorgestellt und es fand ein reger Informationsaustausch statt. Die Stadtrundfahrt mit einer historischen Straßenbahn oder alternativ mit dem Bus fand ebenso reichlich Interessenten.

Die alte Residenz- und Hauptstadt Wien, als Drehscheibe zwischen Ost und West, Nord und Süd, ist mit ihren Archiven für jeden genealogischen Forscher eine Reise wert. Der Besuch eines Genealogentages kann nur empfohlen werden. Man lernt viele Menschen kennen, die man nur dem Namen nach oder von einer Mailingliste kennt, knüpft neue Verbindungen, entdeckt immer wieder Interessantes und erhält zahlreiche neue Impulse.

Veranstaltungsort: 
Art der Veranstaltung: 
Tagung, Kongress
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Landesverein
Sonstiges