Die Rolles in Reichenau - Eine etwas andere Familienforschung

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 3. März 2005 (Ganztägig)
Referent: 
Gerhard Rolle
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben

Der Vorsitzende, Herr Wegele, stellte die Neuzugänge der Bibliothek (Ahnenliste Popp, Foto-CD von Herrn Nyssen usw.) vor.

Anschließend führte Herr Gerhard Rolle, der stellvertretende Vorsitzende des BLF, in einem hochinteressanten Vortrag seine Familienforschung vor. Seine Wurzeln sind in Reichenau, ein Ort in der Oberlausitz. Im Rahmen einer Präsentation stellte er zuerst die Oberlausitz und deren Geschichte vor. Anschließend sprach er über den Ort Reichenau und dessen Entwicklung. Von Zittau nach Reichenau führte eine Schmalspurbahn, darüber gibt es ein Lied und Fotos, die er ebenfalls zeigte. Er stellte die Quellenlage dar. Die Kirchenbücher und die Schoppenbücher (ähnlich der Protokollbände in Schwaben) wurden von den Mormonen verfilmt und sind damit gut zugänglich. Insgesamt gibt es relativ wenig Quellen für Auswertungen. Herr Rolle sprach über den Familienverband der Rolles, deren Berufe und die Entwicklung der Sippe. Anschließend stellte er seine Vorfahren vor. Zum Schluss nannte er seine Ziele und betonte, wie wichtig es ist, seine Forschung auch in gedruckter Form zu archivieren und zu veröffentlichen.

Art der Veranstaltung: 
Vortrag, Referat
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben
Schlagwort Territorium-weltlich: 
Teilnehmerzahl BLF-Mitglieder: 
39 Mitglieder
Teilnehmerzahl Gäste (Nichtmitglieder): 
5 Gäste
Teilnehmerzahl gesamt: 
44 Teilnehmer