"Das Lererbuch" - ein Münchner Kaufmannsbuch des 15. Jahrhunderts

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 10. November 2005 (Ganztägig)
Referent: 
Dr. Ingo Schwab, Stadtarchiv München
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Oberbayern

Bei diesem "Lererbuch" handelt es sich um eine Quelle, die sich im Stadtarchiv München rein zufällig erhalten hat. Es ist das Notizbuch der Münchner Kaufmannsfamilie Lerer. Es enthält Notizen zu Handelsabschlüssen mit anderen Kaufleuten, überwiegend aus dem Raum Landshut - Freising, aber auch aus Oberitalien. Es erlaubt Rückschlüsse auf den Geschäftsbereich eines "Kramers" im 15. Jahrhundert.

Art der Veranstaltung: 
Vortrag, Referat
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Oberbayern