3. Bezirkstreffen 2007 in Regen/Frauenau

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 13. Oktober 2007 (Ganztägig)
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Niederbayern

Das 3. Bezirkstreffen hat in Regen/Frauenau stattgefunden. Schwerpunkt des Treffens war der Besuch der Landesausstellung "Bayern und Böhmen". Durch die Ausstellung geführt hat unser 2. Vorsitzender Elmar Grimbs, der es meisterhaft verstand, die Schwerpunkte der Geschichte der wechselvollen Beziehungen der beiden Länder von früher Zeit bis heute an den interessantesten Ausstellungsobjekten aufzuzeigen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen in Frauenau folgte die Bezirksversammlung.

Nach einem Bericht des Vorsitzenden zur Situation von Landesverein und Bezirksgruppe und einem Kurzbericht zum Stand der Stammtische, bildete die Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder den Mittelpunkt dieser Versammlung:
Herr Alfons Eisch für 35 Jahre verbunden mit einem Dankeschön für seine Verfügbarkeit als Referent und als Mitorganisator dieses Treffens und die nachfolgende Führung durch "sein" Glasmuseum. Herr Diedrich Salmann für 30 Jahre Zugehörigkeit, er half bei der Gründung der Bezirksgruppe und stand in schwieriger Zeit als Vorstand zur Verfügung, er ist eine "tragende Säule" des Rottal Stammtischen und unentbehrlich als Ratgeber und Helfer vor allem für Neueinsteiger in die Familienforschung.
Geehrt und bedankt wurden in Abwesenheit, Herr Josef Stockinger, er ist seit 25 Jahren im Verein, er ist einer der Gründer der Bezirksgruppe zusammen mit Frau Dr. Eichhorn und Frau Härtel, er war schon im Gründungsvorstand und hat durchgehend bis heute als Kassier die Verantwortung für unsere Finanzen. Er ist eine nie versiegende Auskunftsquelle für Heimat- u. Familiendaten auch noch über das Wegscheider Land hinaus. Ebenfalls 25 Jahre gehören zum Verein Herr Dr. Herbert Wurster und das von ihm geleitete Diözesanarchiv von Passau. Neben der Verantwortung für die vielfältigen Serviceleistungen des Archivs an die Familienforscher, ist er seit Jahren tätig im Redaktionsausschuss der "Gelben Blätter". Er vertritt dort die Bezirksgruppe und ist auch der Ansprechpartner für Veröffentlichungen aus unserer Region.

Herr Nyssen hat über den Stand des Datenbankprojektes Niederbayern berichtet und an Hand von Landkreiskarten die Anzahl von Datensätzen je Gemeinde aufgezeigt. Er konnte auf die stolze Zahl von ca. 90.000 Datensätzen verweisen, welche die Datenbank bereits beinhaltet und berichtet von den nächsten Schritten zur Veröffentlichung (für Mitglieder und "Spender") dieser Daten.
Mit einem Dank an seine Helfer und der Bitte an die Mitglieder den Aufbau der Datenbank mit tätiger Hilfe oder durch zur Verfügungsstellung von Datensätzen das Projekt zu unterstützen schloss H. Nyssen seinen Vortrag ab.

Auf Empfehlung von Herrn Eisch wird noch das mit großem Aufwand neu gestaltete Glasmuseum in Frauenau besichtigt. Dank der überaus engagierten und sach- und fachkundigen Führung durch Herrn Eisch wurde diese Besichtigung für viele ein besonderes Erlebnis.

Art der Veranstaltung: 
Exkursion, Ausflug
Sonstige Veranstaltung
Vortrag, Referat
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Niederbayern