Sudetendeutscher Tag in Augsburg

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 23. Mai 2015 (Ganztägig) bis Sonntag, 24. Mai 2015 (Ganztägig)
Veranstalter: 
Sonstiger Veranstalter (nicht BLF)
Veranstalter-Text: 
Sudetendeutsche Landsmannschaft e.V.

Vom 23. bis 24. Mai fand in Augsburg der Sudetendeutsche Tag statt. Die Bezirksgruppe Schwaben war mit einem Stand vertreten und berieten zu Themen rund um Familienforschung. Mit drei Laptops und zwei Beamern erläuterten Manfred Wegele, Sabine Scheller und Stefan Pusinelli die Onlineforschung in den tschechischen Kirchenbüchern. Zu weiteren Fragen standen Alexander Zöschinger und Heinrich Bachmann zur Verfügung. Nachdem es am Samstagvormittag noch relativ ruhig war, steigerte sich der Besuch ständig. Am Sonntag war der Stand ständig belagert mit Fragenden. Neben dem Bundestagsabgeordneten Dr. Volker Ullrich besuchte auch Frau Emilia Müller, Sozialministerin, den Stand. Die Bezirksgruppe Schwaben ist seit einigen Jahren beim Sudetendeutschen Tag. Waren es anfangs weniger Fragen nach Familienforschung sondern viele Erzählungen aus der alten Heimat, Vertreibung und Fragen zu den Orten, so sind es heute sehr viele Familienforscher, die mehr über die Vorfahren wissen möchten. Das Interesse an den Online-Kirchenbüchern ist enorm.

Besonders begehrt war am Stand die Linkliste u.a. mit einer Aufstellung zu „Kirchenbücher online“.


Links zu den Kirchenbüchern - eine Auswahl ohne Gewähr:


Art der Veranstaltung: 
Tagung, Kongress
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben
Schlagwort Territorium-weltlich: