Deutschland

Herbert Rosenhuber

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Familienforschung Rosenhuber in der Gegend um Erding/Obb., z.B. Fraunberg, Altenerding, Niederding, Reisen, Isen
  • Familienforschung Hübel im Sudetenland, in Niederberzdorf (Kr. Reichenberg), Dönis

Erik Ründal

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Baumeister (Günzburg, Rieden an der Kötz)
  • Atterer (Unterwiesenbach)

Rainer Sarközi

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 

Sarkozy, Schweiger, Froschmeier, Norb aus Manching

Diana Schafhauser

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Böhmen: Schafhauser, Wallisch, Penner, Prosser
  • Kreis Neuburg/insbesondere Rennertshofen: u.a. Engelhard, Biber, Golder, Heimbichler/Heimbühler
  • Nürnberg: u.a. Würsching, Heckmann, Leitzel, Schmidtschneider 
  • Raum Fischach: Zimmermann, Kugelmann 
  • Thannhausen: Zimmermann

Robert Schaflitzl

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Fam. Schaflitzl: Höchstädt a.D., Gremheim, Zusamaltheim, Sontheim, Batzenhofen, Mittelstetten, Wehringen
  • Fam. Steppich: Bobingen, Inningen, Gablingen
  • Fam. Mayr/Weldishofer: Bonstetten

Erich Schechner

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 

Familienchronik:

  • Schechner, Ebersberg
  • Oehl, Raum Augsburg

Werner Schefstos

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Schefstoß Joseph, Schmiedemeister, 86368 Gersthofen HsNr. 31; erste Ehe mit Therese Gruber, geb.10.03.1755, zweite Heirat am 01.10.1802 in Gersthofen mit Barbara geb. Katzenschwanz, lt. Heiratseintrag zugezogen aus Göggingen (dort leider kein Eintrag)
  • Scheffstos Franz, Militär-Chirurg; verh. mit Anna Elisabeth, geb, Reisinger; 76661 Phillipsburg.
    vier Kinder sind eingetragen in den Garnisons-Standesbüchern "Ex Laudabili Rigimine Prinzipis de Anhalt-Zerbst" 1732-1782 Söhne Donat Philipp und Georg Christoph Josef ziehen nach Vaters Tod nach Wien und betreiben dort mit ihrem Stiefvater Anton Walter bedeutenden Klavierbau.
  • Schefstoß Carl, Arzt; von ihm stammt eine Dissertation von 1832, Regensburg; Titel: Generalia de causis moborum communium.
  • Scheffstoß Christoph, Maler, 89407 Dillingen; malt 1605/06 am Turm der Stadtpfarrkirche die Patrone Petrus und Paulus (Jahrbuch des Hist. Vereins 1930/31)

In der Nähe von 86497 Horgau gibt es einen Weiler und einen "Burgstall" namens Schäfstoß. Im Zisterzienserinnen-Kloster Oberschönenfeld existiert eine gotische Tafel mit diversen Stifterwappen inklusive eines bezeichnet mit "Schefstos". Ziel meiner Forschung ist, eine mögliche Verbindung unseres seltenen Namens mit dem diesbezüglichen schwäbischen Adelsgeschlecht herauszufinden.

Marlis Scheifele

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Ulmer Alb (evangelisch)
    • Scheifele: Lehr, Nellingen, Aufhausen bei Geislingen
    • Faul: Neenstetten
  • Hohenlohe (evangelisch)
    • Weinstock: Grantschen, Ellhofen, Kochersteinsfeld
    • Brecht: Willsbach, Weißlensburg
  • Kreis Dillingen (katholisch)
    • Eser: Aislingen, Hegnenbach, Bliensbach
    • Kobinger: Holzheim
    • Benz: Windhausen, Gundremmingen
    • Heinrich: Eppisburg
    • Bronnhuber: Aislingen, Glött, Remshart, Kleinanhausen

Seiten

RSS - Deutschland abonnieren