Exkursion, Ausflug

3. Bezirkstreffen 2019 in Landshut

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 10. Oktober 2019 (Ganztägig)

Unsere Vereinsmitglieder trafen sich zu einer Besichtigung des Staatsarchivs Landshut. Zunächst wurden aktuelle Themen und die Projekte des BLF vorgestellt. Unserem verstorbenen Ehrenmitglied Herrn Sahlmann, wurde in einer Schweigeminute gedacht.

2. Bezirkstreffen 2019 in Aigen am Inn

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 29. Juni 2019 (Ganztägig)

Vormittags stand der Vortrag "Industrielle Revolution im Mittelalter" auf dem Programm. Technische Neuerungen hatten das Leben unserer Vorfahren in der Zeit zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert verändert. Die sich daraus ergebenden Auswirkungen auf das Leben der Menschen und seine Umwelt zeigten schon damals viele Parallelen zur späteren Industriellen Revolution des 18. Jahrhunderts.

Bezirkstreffen 2020 in Landau an der Isar

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 7. November 2020 - 10:00

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation musste die Veranstaltung im Juni abgesagt, bzw. verschoben werden!

Wir treffen uns daher voraussichtlich erst am 7. November 2020 in Landau an der Isar ab 10 Uhr im "Oberen Krieger" (Oberer Stadtplatz 6, 94405 Landau a.d. Isar).

Vereinsausflug zur Landesausstellung 2020 nach Friedberg und Aichach (VERSCHOBEN)

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 16. Juli 2020 - 9:00

aktueller Hinweis (17.04.2020): Auf Grund der aktuellen Ausgangsbeschränkungen wurde die Eröffnung der Landesausstellung verschoben. Gruppenführungen können frühestens ab September 2020 wieder durchgeführt werden. Der Ausflug muss daher verschoben werden. Ein neuer Termin kann derzeit noch nicht genannt werden.

Vereinsausflug nach Friedberg und Aichach zum Besuch der Landesausstellung "Stadt befreit - Wittelsbacher Gründerstädte".

24. Nordschwäbisch-Mittelfränkisches Forschertreffen 2019 in Hechlingen

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 28. September 2019 - 10:00

Am 28. September 2019 trafen sich im Gasthaus „Forellenhof“ in Hechlingen am See 31 Familienforscher zum traditionellen Nordschwäbisch-Mittelfränkischen Familienforschertreffen zum Erfahrungs- und Informationsaustausch. Dies war bereits das 24. Treffen dieser Art an wechselnden Orten. Manfred Wegele, BLF-Vorsitzender, übernahm wie immer die Begrüßung der Teilnehmer und die Moderation der Veranstaltung. Er dankte Gerhard Beck (u.a. Archivar der Fürstl. Archive Harburg, Autor von ca.

Vereinsausflug nach Schonstett

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 27. Juni 2019 - 9:00

Bei strahlendem Sonnenschein starteten wir um 9:00 Uhr mit dem Bus zu unserem Vereinsausflug nach Schonstett. Unser Mitglied Sebastian Riepertinger hatte uns ja bei seinem Vortrag im Mai 2019 das LEADER-Projekt der LAG Chiemgauer Seenplatte, bei dem er tatkräftig mitgewirkt hat, vorgestellt. Nun wollten wir uns die Ergebnisse vor Ort anschauen und dabei auch die schöne Landschaft genießen.

23. Nordschwäbisch-Mittelfränkisches Forschertreffen 2018 in Raustetten

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 20. Oktober 2018 - 10:00

Am 20. Oktober fand im Gasthof Waldeck in Raustetten das 23. Nordschwäbisch-Mittelfränkisches Forschertreffen statt. Mittlerweile schon zu einer festen Einrichtung ist das Forschertreffen geworden. Jedes Jahr im Herbst treffen sich Familienforscher aus Nordschwaben und Mittelfranken an einem wechselnden Ort zum gemütlichen Austausch. Man begann um 10 Uhr mit der traditionellen Vorstellungsrunde. Während der Vorstellungsrunde wurden einige Neuigkeiten besprochen. Das Bistum München-Freising wird in nächster Zeit die Kirchenbuchbestände online stellen.

3. Bezirkstreffen 2018 in Schiefweg

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 20. Oktober 2018 - 11:00

Die 1874 in Schiefweg geborene Emerenz Meier war eine deutsche Schriftstellerin und gilt heute als eine der bedeutendsten bayerischen Volksdichterinnen. Emerenz Meiers Gedichte und Geschichten aus dem Alltag der einfachen Leute wurden schon zu ihren Lebzeiten gern gelesen. Finanzielle Nöte zwangen Emerenz Meier, 1906 „ins Amerika“ auszuwandern. Sie starb mit 53 Jahren fern der Heimat, in Chicago.

2. Bezirkstreffen 2018 in Künzing

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 30. Juni 2018 - 10:00

Archäologische Untersuchungen belegen, dass der Ort Künzing bereits seit mehr als 5000 Jahren besiedelt ist. Eine nachgewiesene Kreisgrabenanlage, die heute als Kalenderbau gedeutet wird, entstand bereits in der Jungsteinzeit. Im römischen Reich war der Ort unter dem Kastellnamen Quintanis (Quintana) Standort eines Grenzkastells. Ab dem 6. Jahrhundert belegen archäologische Befunde eine Besiedlung des Ortes durch die Bajuwaren. Im Jahr 903 wurde die Zugehörigkeit Künzings zum Kloster Niederaltaich urkundlich belegt. Wir hören vormittags einen Vortrag zur Ortsgeschichte von Künzing.

Seiten

RSS - Exkursion, Ausflug abonnieren