Bibliotheksöffnung in Augsburg am 20.08.2020

Datum: 
18.08.2020

Am Donnerstag, den 20.08.2020 von 15.00 bis 19.00 Uhr können wir den Augsburger Bibliotheksbetrieb mit den Beständen der Bezirksgruppe Schwaben und auch der nach Augsburg verlagerten Landesbibliothek (allerdings in beschränktem Umfang) aufnehmen.

Der Zeitraum wurde gestreckt, damit sich die Besucher besser verteilen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung bis Mittwochabend den ungefähren Zeitpunkt Ihres Kommens an, damit wir besser einteilen können.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir dort unbedingt die strengen coronabedingten Verhaltensregeln einhalten müssen. Im Gebäude besteht während des gesamten Aufenthalts Maskenpflicht!! Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten!!!
Desinfektionsmittel stehen bereit.

Eine persönliche Beratung vor Ort ist nicht möglich!!
Buchscanner-/Sterbebildscanner und die digitalen Arbeitsplätze können nicht benutzt werden!!

Ein Verzeichnis für die Bestände der von München nach Augsburg umgezogenen Landesbibliothek liegt derzeit noch nicht vor. Zur Orientierung: Die rein oberbayerischen Bestände blieben in München, überregionale Bestände sowie entsprechende Periodica oder allgemeine Literatur kamen überwiegend nach Augsburg.

Wir suchen für Sie die bestellten Bücher/Archivalien heraus und legen diese dann gerne zur Ausgabe im Lesesaal an einen für Sie vorgesehenen Platz bereit.
Pro Benutzer werden maximal drei Signaturen, davon nur zwei OFBs, zur Abholung bereit gelegt.
Evtl. Ersatzsignaturen angeben, falls Bücher ausgeliehen sein sollten, oder in der Landesbibliothek nun fehlen und in München sein sollten.

An obigem Termin können bereits ausgeliehene Bücher zurückzugeben werden - vielleicht wartet ein anderer Interessent schon darauf.

Wir freuen uns auf Ihre Vorbestellungen, die einen reibungslosen Ablauf garantieren (spätester Termin: Mittwoch, 20:00 Uhr). Bitte verwenden Sie das Kontaktformular.