sonstiger Veranstaltungsort in der Oberpfalz

Mitgliederversammlung Oberpfalz 2005

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 11. Oktober 2005 (Ganztägig)

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung begrüßte Frau Lore Schretzenmayr die Anwesenden. Sie hatte seit 1991 den Vorsitz inne und trat nun zurück. Unter ihrer Leitung trafen sich die Familienforscher zu Vorträgen über bedeutende Familien aus der Region Regensburg, besprachen Vorgehensweisen bei der Familiengeschichtsforschung, Forschungsmöglichkeiten in historisch deutsch besiedelten Ostgebieten, boten an Arbeitsabenden Lesehilfen alter Schriften, zeigten an eigenen Bespielen die grafische Darstellung der Forschungsergebnisse und gaben Hilfestellung für Anfänger und bei "toten Punkten".

Ferientreffen

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 13. September 2005 (Ganztägig)

Mitglieder berichteten zwanglos über den Stand ihrer Forschung (Interessantes, Amüsantes, tote Punkte). Dabei konnten einem Gast Ratschläge für die erfolgreiche Familienforschung gegeben werden.

Ferientreffen

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 9. August 2005 (Ganztägig)

Das Ferientreffen nutzten wir zum Erfahrungsaustausch.

Neukatalogisierung der Vereinsbibliothek in Regensburg

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 12. Juli 2005 (Ganztägig)

Die Planung, die im Stadtarchiv Regensburg gelagerte Vereinsbibliothek neu zu katalogisieren, wird Wirklichkeit. Eine Bibliothekarin konnte gewonnen werden. Die Dubletten werden wir zeitgerecht anbieten.

Familie Elbel im Stiftland

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 14. Juni 2005 (Ganztägig)
Referent: 
Dr. Albert Vogt

Es ist die Aufarbeitung eines Nachlasses, der an die Bezirksgruppe Oberpfalz abgegeben wurde.

Arbeitsabend

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 10. Mai 2005 (Ganztägig)

Der Besuch in Kallmünz musste leider ausfallen. Dafür wurden im Arbeitsabend verschiedene Themen behandelt, über die wir Vorträge planen. Gäste wurden bei ihren Forschungen beraten und es konnte Hilfestellung geleistet werden. Anfragen wurden besprochen.

Das Archiv der Freiherrn von Spiering auf Fronberg, Stadt Schwandorf, im Stadtarchiv Wegberg/NRW

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 12. April 2005 (Ganztägig)
Referent: 
Dr.-Ing. Albert Heinzlmeir

Dr.-Ing. Albert Heinzlmeir berichtete über die Familienzusammenhänge und "Das Archiv der Freiherrn von Spiering auf Fronberg, Stadt Schwandorf, im Stadtarchiv Wegberg/NRW".

Alteingesessene Firmen in Regensburg

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 8. März 2005 (Ganztägig)
Referent: 
Lore Schretzenmayr

Frau Lore Schretzenmayr sprach anhand einer Serie in der Mittelbayerischen Zeitung und vorhandenen Vereinsunterlagen über "Alteingesessene Firmen in Regensburg".

Arbeitsabend

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 15. Februar 2005 (Ganztägig)
Referent: 
Dr.-Ing. A. Heinzlmeier

Im Arbeitsabend berichtete Dr.-Ing. A. Heinzlmeier über die Aufarbeitung des familienkundlichen Nachlasses Rudolf Fiegler (1904-1994), früherer Vorsitzender der Bezirksgruppe Oberpfalz (Regensburg); acht Seiten.

Totenzettel – Sterbebildchen – Totenroteln als Hilfsquellen für die eigene Forschung

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 11. Januar 2005 (Ganztägig)
Referent: 
Bernhard F. Lesaar

Ein Dia-Vortrag, in dem uns Herr Lesaar die Möglichkeiten erklärte, welche Zusatzinformationen wir aus den Sterbeanzeigen für unsere Forschungen ersehen können. Aus der Fülle der Bilder waren auch die Unterschiede der Anzeigen aus verschiedenen Jahrhunderten ersichtlich. Aus einem Teil der gezeigten Totenzettel und Sterbebilder kann man aus den Lebensläufen auch die Zeitgeschichte ablesen. Die Totenroteln zeigen die Benachrichtigung von Todesfällen innerhalb der Kirchen und Klöster in früherer Zeit.

Seiten

RSS - sonstiger Veranstaltungsort in der Oberpfalz abonnieren