sonstiger Veranstaltungsort in Oberbayern

Bayern - Tirol

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 18. Juni 2009 (Ganztägig)
Referent: 
Prof. Dr. Reinhard Heydenreuter

Die wechselvolle und schicksalhafte Beziehung dieser Nachbarregionen wurde den Zuhörern in einem temperamentvollen Vortrag kenntnisreich und humorvoll vorgestellt. Dabei standen die kurzzeitige Herrschaft Bayerns über Tirol in der Napoleonzeit und der Tiroler Aufstand von 1809, der sich gerade zum zweihundertsten Male jährt, im Zentrum der Betrachtung.

Leseübungen an älteren Texten

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 28. Mai 2009 (Ganztägig)
Referent: 
Dr. Kurt Schöndorf

In bewährter Weise führte unser langjähriges Mitglied Studiendirektor i.R. Dr. Schöndorf die Teilnehmer an der Leseübung in die Zeit ein, in der die zwei ausgewählten Briefe geschrieben wurden.

Die Ursachen der Säkularisation und ihre Auswirkungen auf die Bevölkerung

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 30. April 2009 (Ganztägig)
Referent: 
Ludwig Weber, Schulrat a.D.

In seinem lebhaft vorgetragenen Referat hat Herr Weber die geschichtliche Entwicklung in Bayern beschrieben, die 1803 zur Säkularisation führte. Im 18. Jahrhundert bestand die Bevölkerung des Landes aus Untertanen, die in allen Belangen ihres Lebens den Weisungen ihrer jeweiligen Herren zu folgen hatten. Die Herrscher "von Gottes Gnaden" regierten ihr Land mit uneingeschränkter Macht.

Staatsdiener in der Ahnenreihe

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 19. Februar 2009 (Ganztägig)
Referent: 
Hans Gaul

Ausgehend von seiner eigenen Familiengeschichte, die vielfach zu Beamten, Juristen, Offizieren und weiteren Staatsdienern führte, schilderte Herr Gaul die Arbeitsmöglichkeiten bei der Erforschung dieser Persönlichkeiten. Natürlich stehen hier eingehende Dokumente zu deren Tätigkeiten und Laufbahnen wie auch in den staatlichen Archiven zur Verfügung. Andererseits sind die familiären Situationen jedoch wegen der häufigen beruflich bedingten Ortswechsel sehr schwer zu verfolgen. Heiraten sind von den beruflichen Entwicklungen und der Genehmigung des Vorgesetzten abhängig.

Ordentliche Mitgliederversammlung Oberbayern 2009

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 29. Januar 2009 (Ganztägig)

Herr Schiffer eröffnet die Ordentliche Mitgliederversammlung, begrüßt die Anwesenden und stellt fest, dass die Einladung form- und fristgerecht erfolgte und die Versammlung somit beschlussfähig ist. Er weist darauf hin, dass diesmal sowohl eine Neuwahl des Vorstands wie auch der Delegierten für die Landesausschusssitzung am 9. Mai 2009 in Kelheim stattfindet. Er stellt die Frage, ob der Wunsch nach Verlesung des Protokolls der Ordentlichen Mitgliederversammlung vom 31. Januar 2008 besteht oder ob Einwände dagegen erhoben werden.

Ein Häuserbuch in der Oberlausitz

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 18. Dezember 2008 (Ganztägig)
Referent: 
Gerhard Rolle

Im Rahmen seiner Familienforschung stellte sich für Herrn Rolle sehr bald die Frage, wo die Rolles eigentlich herkamen und gelebt haben, nachdem durch die Vertreibung die familiären Grundlagen nur noch eingeschränkt zur Verfügung standen. Hier konnte nur ein Häuserbuch des Ortes Reichenau helfen, so dass sich Herr Rolle an die umfangreiche Arbeit machte. Die dazu notwendigen Quellen aus verschiedenen Archiven und ihre Verknüpfungen erläuterte Herr Rolle eingehend.

Aktuelle Informationen, Forscherwerkstatt

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 27. November 2008 (Ganztägig)

Da zeitgleich im König Otto von Griechenland-Museum in Ottobrunn eine Veranstaltung des Volksmusikarchivs des Bezirks Oberbayern stattfand, die thematisch für die Mitglieder interessant gewesen wäre, war der ursprünglich vorgesehene Vortrag von Herrn Gaul auf den 19. Februar 2009 verschoben worden. Bedauerlicherweise konnte die Reservierung einer größeren Anzahl von Plätzen jedoch nicht gewährleistet werden, so dass eine entsprechende Einladung nicht möglich war. Stattdessen soll eine Aufzeichnung der Veranstaltung im Laufe des Jahrs 2009 zur Verfügung gestellt werden.

Aktuelle Informationen, Forscherwerkstatt

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 6. November 2008 (Ganztägig)

Aufgrund der Verhinderung von Herrn Schiffer leitete Herr Füssel den Informationsabend und erläuterte nach der Begrüßung den Stand des Umzuges in die neuen Geschäftsräume mit der Bibliothek. Die neuen Räume konnten durch Vermittlung unseres Mitglieds, Frau Antonia Kolb, in einer günstigen Lage im Zentrum angemietet werden. Der Umzug ist inzwischen abgeschlossen. Das Einräumen ist mit großem Einsatz vieler Mitglieder in vollem Gange, so dass Geschäftszimmer und Bibliothek in Kürze wieder zur Nutzung zur Verfügung stehen werden.

Die Entwicklung der Stadtkartographie in München von ihren Anfängen bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts anhand neuester Forschungsergebnisse

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 16. Oktober 2008 (Ganztägig)
Referent: 
Dr. Thomas Horst

In seinem Lichtbildervortrag, der auf den Studien seiner Magisterarbeit sowie auf den neuesten Forschungsergebnissen zur Kartographiegeschichte Altbayerns basierte, stellte Herr Dr. Horst die kartographische Entwicklung Münchens von ihren Anfängen bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts dar. Dabei waren der Schwerpunkt, insbesondere die ersten Stadtansichten und Stadtpläne, die auch für Familienforscher von großem Interesse sein können, exemplarisch vorzustellen.

Aktuelle Informationen, Forscherwerkstatt

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 25. September 2008 (Ganztägig)

Neben dem Austausch von Erfahrungen und Lesehilfe diente der Abend in erster Linie der Vorbereitung des Programms für das erste Halbjahr 2009.
Zunächst berichtete Frau Speck über ihre Eindrücke vom Besuch der Süddeutschen Ahnenbörse in Rothenburg, wo u. a. das Programm "Stammbaumdrucker" vorgestellt wurde, mit dem auch Vereinsmitglieder arbeiten bzw. an dem sie interessiert sind. Herr Niedermeier übernahm es, in Zusammenarbeit mit weiteren Mitgliedern, zunächst einmal einen Erfahrungsaustausch zu organisieren und einen Fragenkatalog zum Programm zu erarbeiten.

Seiten

RSS - sonstiger Veranstaltungsort in Oberbayern abonnieren