Oberbayern

Meine Vorfahren aus der ehemaligen Reichsstadt Schwäbisch Hall

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 15. Mai 2014 - 18:00
Referent: 
Helmuth Rehm

Die berichtenswerte Geschichte von Schwäbisch Hall stand am Anfang des Vortrags. Da diese Stadt vor allem durch die Salzgewinnung reich wurde, führte der Vortragende hierzu einiges aus. Bei den Vorfahren des Referenten handelt es sich um seine Finckh-Ahnen und die Vorfahren der in Schwäbisch Hall angeheirateten Frauen. Sie lassen sich auf Grund einer guten Quellensituation, auf die näher eingegangen wurde, sehr weit zurückverfolgen.

Familienforscher-Stammtisch Miesbacher Oberland

Termine: 

jeden zweiten Mittwoch in den geraden Monaten (Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember), ab 19.00 Uhr

Workshop: Erstellen einer Familienchronik

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 22. Februar 2014 - 10:00 bis 16:00

Wiederholung des Workshops vom 23.11.2013.

Die BLF-Bezirksgruppe Oberbayern beim Tag der offenen Tür im Haus des Deutschen Ostens

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 5. April 2014 - 10:00 bis 17:00

Das Haus des Deutschen Ostens veranstaltete von 10 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür, an dem auch unsere Bezirksgruppe mit einem Informationsraum teilnahm. Dr. Eder, Frau Härtel, Herr Rolle, Herr Rehm und Herr Niedermeier informierten über Verein, Editierservice und Genealogieprogramme, halfen beim Entziffern alter Schriften und beantworteten genealogische und wappenkundliche Fragen.

Informationssystem "WWPerson"

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 17. Februar 2011 - 18:00
Referent: 
Prof. Dr. Herbert Stoyan

"WWPerson" (https://de.wikipedia.org/wiki/WW-Person), das in Entstehung begriffen ist, und die Vielfalt der menschlichen Beziehungen in ihrer historischen Entwicklung, vor allem des Adels abbilden will. Prof. Stoyan war Spezialist für Wissensmanagement, insbesondere für die Darstellung und computer-basierte Verarbeitung von Wissen.

Evangelische Pfarrer in meiner Ahnenreihe zwischen 1550 und 1700

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 16. Oktober 2014 - 18:00
Referent: 
Bernhard Rabus

Die Familie Rabus nahm ihren Anfang in Memmingen mit dem protestantischen Schneidermeister Jakob Rabus (+ 1546), der drei bedeutende Söhne hatte:

Genealogieprogramme - Welches ist das Richtige für mich? Aspekte und Kriterien für die Software-Auswahl

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 6. November 2014 - 18:00
Referent: 
Winfried Müller

Herr Müller erläuterte zunächst grundlegende Gesichtspunkte bei der Programmwahl: Ist die Datenverwaltung alleine oder gemeinsam mit anderen sowie eine Datenweitergabe an Dritte geplant, Offline- oder Onlineversion, welches Betriebssystem ist vorausgesetzt? Am Beispiel zweier Genealogieprogramme zeigte er, welche Möglichkeiten bei der Verwaltung der Daten, ihrer Verknüpfung mit Bildern oder Videos und ihrer Auswertung bestehen. Der Vortrag ist hier auf dieser Seite unter "Datei" abrufbar.        

Sommerlicher Familienforscherstammtisch

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 7. August 2014 - 18:30

Am traditionellen „Sommerlichen Familienforscher-Stammtisch" in der Gaststätte Hofbräukeller nahmen 12 Familienforscher teil.

Mitgliederversammlung Oberbayern 2012

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 26. Januar 2012 - 18:00

Zu Beginn der Mitgliederversammlung gab Frau Dr. Eder den Anwesenden einen Rückblick auf das zurückliegende Jahr 2011 sowie einen Ausblick auf die Aktivitäten im neuen Jahr. Die Mitgliederversammlung wählte 19 Delegierte für die Landesausschusssitzung 2012 in München.

Forschungsergebnisse für die Nachwelt konservieren am Beispiel Oberbayerischer Schmiedefamilien

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 14. Februar 2013 - 18:00
Referent: 
Hanno Trurnit

Herr Trurnit möchte seine Forschungsergebnisse auch für Nichtforscher, denen genealogische Daten nicht viel sagen, nützlich machen. Deshalb stellt er das Interessanteste aus seiner Forschung in kleinen Büchern zusammen, die zwar auch Tafeln und Listen enthalten, vor allem aber Geschichten rund um die einzelnen Personen, wie ihre Berufe, Wohnorte, Schicksale usw., erzählen und reich bebildert sind.

Seiten

RSS - Oberbayern abonnieren