61. Deutscher Genealogentag in Bielefeld

Veranstaltungstermin: 
Freitag, 11. September 2009 (Ganztägig) bis Montag, 14. September 2009 (Ganztägig)
Veranstalter: 
Sonstiger Veranstalter (nicht BLF)

Der 61. Genealogentag wurde organisiert vom Verein für Computergenealogie. Es fand vom 11. – 14.09.2009 in Bielefeld statt. Das Thema lautete: „Genealogie und Industriegeschichte“. Über 750 Forscher trafen sich zu den interessanten Vorträgen und in der umfangreichen Ausstellung mit über 50 Ausstellern. Das Programm reichte von der Vorstellung verschiedener Archive und Ahnenprogramme über das Thema „Gräber und Friedhofskultur“ bis zu „Aktuelle Aspekte der Computergenealogie“.

Eine riesige Ausstellung mit über 50 genealogischen Vereinen, Verlagen, Programmherstellern und Dienstleistern, bei der der BLF mit einem Stand (Organisation u. Standbetreuung: S. Scheller u. M. Wegele) vertreten war. Die Resonanz am Stand war sehr gut, zwei neue Mitglieder wurden gewonnen und viele Beratungsgespräche geführt.

Der nächste Genealogentag findet vom 17.-20. September 2010 in Stralsund statt.

Ob der BLF mit einem Stand daran teilnehmen kann, steht noch nicht fest, da dringend mindestens eine Person zur Unterstützung (Aufbau, Abbau des Standes und Standbetreuung an allen drei Tagen) benötigt wird. Die Arbeit am Stand macht viel Spaß, neben der Beratung zu Forschungsmöglichkeiten in Bayern und der Suche in den BLF-CDs werden auch Dubletten verkauft, die BLF-CD's, das Schriftkundebuch usw., natürlich wird auch Infomaterial verteilt.

Veranstaltungsort: 
Art der Veranstaltung: 
Tagung, Kongress
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Landesverein
Sonstiges