GenWiki

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 6. März 2008 - 19:00
Referent: 
Peter Lingnau
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben

Herr Bachmann lud anlässlich seines 70. Geburtstages zum Sektempfang ein.


Herr Lingnau berichtete über das Internetlexikon Gen-Wiki. Dank UMTS-Karte konnte er das Projekt direkt im Internet vorstellen. Er erklärte den Begriff Gen-Wiki, Wiki ist die Abkürzung für Wikipedia - Erstellung einer Online-Enzyklopädie. Gen-Wiki ist also eine Enzyklopädie zur Genealogie. Es ist frei von Reklame, keine Datenbank und auch kein Diskussionsforum. Jeder kann bei dem Projekt mitmachen, wichtig ist ferner, dass es kostenlos ist.


Es gibt einige Vorgaben für das Mitmachen: inhaltliche Grundsätze, neutraler Standpunkt, Nachprüfbarkeit (Quellenangabe), guter Wille wird unterstellt.


Herr Lingnau erklärte das Procedere, wie man mitmachen kann. Nach der Anmeldung erhält man per Mail ein Passwort. Schritt für Schritt erklärte er die Hauptseite und die verschiedenen Portale. Das Lexikon stellte er am Beispiel eines Berufes vor. Zu jedem Eintrag können Ergänzungen geschrieben werden, die Änderungen werden dokumentiert. So weiß man jederzeit, wer was geändert hat. Die Handhabung der unterschiedlichen Möglichkeiten wurde dargestellt. Die digitale Bibliothek beinhaltet Buchraritäten, die digitalisiert sind, so dass die Bücher online gelesen werden können. Die Originalseite wird angezeigt und kann transkribiert werden. Wichtig ist die Einhaltung des Copyrights, also Bücher, die dem Copyright noch unterliegen, dürfen nur mit Genehmigung des Autors bearbeitet werden. Auch hier kann jeder mitmachen. Als nächsten Punkt stellte er Möglichkeiten zur regionalen Forschung vor.


Es folgte die praktische Anleitung. Zuerst wurden bei einem Eintrag mehrere Fehler korrigiert. Anschließend wurde das OFB Ebermergen neu eingegeben. Auf die Fragen ging Herr Lingnau kompetent ein.


Der Abend klang mit einem gemütlichen Beisammensein aus.

Art der Veranstaltung: 
Vortrag, Referat
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben
Teilnehmerzahl BLF-Mitglieder: 
39 Mitglieder
Teilnehmerzahl Gäste (Nichtmitglieder): 
4 Gäste
Teilnehmerzahl gesamt: 
43 Teilnehmer