Ein Häuserbuch aus der Oberlausitz

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 8. November 2007 - 19:00
Referent: 
Gerhard Rolle
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben

Herr Rolle wurde in Reichenau in der Oberlausitz geboren. Nachdem er seine Familie dort erforscht hatte, wollte er wissen, auf welchen Häusern "die Rolles" waren. Sehr schnell war klar, er musste dafür den ganzen Ort erfassen. In einer PowerPoint-Präsentation stellte er die Entwicklung von Reichenau vor. Die Quellen, ereignisbezogene und objektbezogene, aus verschiedenen Archiven und ihre Verknüpfungen wurden aufgezeigt. Das Archiv des Klosters Marienthal wurde mehrfach besucht, auch das Sächsische Hauptstaatsarchiv war eine Fundgrube. Herr Rolle zeigte Flurkarten aus unterschiedlichen Jahrhunderten. Für das Buch hat er ca. 3300 sog. "Auenhauskäufe" ermittelt und bearbeitet. Von der Familie Rolle waren 136 Transaktionen dabei. 1707 Gutskäufe aus dem Buch "Die Chronik Reichenaus" von Ludwig Engelmann, hat er ebenfalls eingearbeitet. Er erläuterte die Kauf- und Preisentwicklung. In Diagrammen stellte er dieses dar, ebenso die Familiennamen, Käufe pro Familie und die Vornamen. Umfangreiches Bildmaterial diente der Dokumentation der leider immer mehr verschwindenden historischen Bausubstanz, die durch das so genannte Umgebindehaus geprägt war, eine typisch oberlausitzer Bauform des Fachwerkhauses, die Herr Rolle sehr anschaulich erläuterte. Das Buch kann bei Herrn Rolle erworben werden.

Art der Veranstaltung: 
Vortrag, Referat
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Schwaben
Schlagwort Territorium-weltlich: 
Teilnehmerzahl BLF-Mitglieder: 
34 Mitglieder
Teilnehmerzahl Gäste (Nichtmitglieder): 
1 Gast
Teilnehmerzahl gesamt: 
35 Teilnehmer