Das gefährdete Erbe, Bestandserhaltung im bayerischen Hauptstaatsarchiv

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 25. November 2004 (Ganztägig)
Referent: 
Dr. Martina Haggenmüller, Bayerisches Hauptstaatsarchiv München
Veranstalter: 
BLF-Bezirksgruppe Oberbayern

Diesbezüglich hat das bayerische Hauptstaatsarchiv die Aufgabe, das gesamte Archivgut der bayerischen staatlichen Archive zu erhalten und notfalls instand zu setzen, mit dem Grundsatz: die Originalsubstanz zu erhalten. Ein Team von 9 Mitarbeitern steht hier über 600 Regal-Kilometern Archivgut gegenüber.

Art der Veranstaltung: 
Vortrag, Referat
Region/zuständiger BLF-Bereich: 
BLF-Bezirksgruppe Oberbayern