BLF-Bezirksgruppe Oberpfalz

Nordgautag - "Haus Europa - Heimat Oberpfalz - Haus- und Familiengeschichten"

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 10. Juni 2004 (Ganztägig) bis Sonntag, 13. Juni 2004 (Ganztägig)

"Haus Europa - Heimat Oberpfalz - Haus- und Familiengeschichten" in Vohenstrauß/Oberpfalz. Ausstellung im Rathaus vom 07. bis 25.06.2004:

Neben der Darstellung des Vereins mit seinen Tätigkeiten zeigte Herr Wolfgang Mages mit ausgezeichnetem Bildmaterial die Verbindungen seiner Familie mit der Oberpfalz. Dr. Gerold Pascher stellte seine familiären Beziehungen zwischen der Oberpfalz und Böhmen dar.

Die Ausstellung hat großen Anklang gefunden.

(Lore Schretzenmayr)

Forschung zum Namen Rabuschin

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 8. Juni 2004 (Ganztägig)
Referent: 
Dr.-Ing. Albert Heinzlmeir

Dr.-Ing. Albert Heinzlmeir berichtete von seiner Forschung zum Namen Rabuschin - ein in Bayern untergegangener Familienname und von überraschenden neuesten Erkenntnissen.

Arbeitsabend

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 11. Mai 2004 (Ganztägig)

Vorbereitung der Ausstellung zum Nordgautag in Vohenstrauß, Literaturschau, Erfahrungsaustausch.

Wandel von der ständischen in die industrielle Wirtschaftsform am Beispiel der oberfränkischen Kleinstadt Weismain

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 13. April 2004 (Ganztägig)
Referent: 
Otmar Pregler, Bamberg

Herr Otmar Pregler, Bamberg, berichtete über "Wandel von der ständischen in die industrielle Wirtschaftsform am Beispiel der oberfränkischen Kleinstadt Weismain". Aus der eigenen Forschung wurde die Zeit von 1600 bis 1900 dargestellt und der industrielle Fortschritt als Ursache für die Aufgabe eines handwerklichen Meisterberufes erklärt.

Dialekte in der Oberpfalz

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 9. März 2004 (Ganztägig)
Referent: 
Wolfgang Mages

Herr Wolfgang Mages zeigte einen Film: "Regensburg bis Fichtelgebirge - Dialekte in der Oberpfalz".

Arbeitsabend: Erfahrungsaustausch - Literaturschau

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 10. Februar 2004 (Ganztägig)

Die Besucher berichteten von ihren Forschungsarbeiten. Wir konnten Interessenten begrüßen, ihre Fragen beantworten und Hinweise zu weiteren Forschungen geben. Die neuesten genealogischen Zeitschriften wurden vorgestellt und die wichtigsten Artikel besprochen.

Unser Mitglied Otto Mayer stellte eine Frage vor: Wo wurde die "Weiße Rose", die durch das Schicksal der Geschwister Hans und Sophie Scholl bekannt wurde, begründet? Es soll bereits in den 30er Jahren in der Nähe von Mainburg eine ähnlich benannte Gruppe existiert haben. Vielleicht kann jemand helfen.

Lesen alter Schriften

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 13. Januar 2004 (Ganztägig)
Referent: 
Herr Dr.-Ing.Albert Heinzlmeir

Herr Dr.-Ing.Albert Heinzlmeir brachte wieder Beispiele alter Schriften und erklärte uns das Lesen.

Wie immer war diese Lektion sehr hilfreich für Arbeiten in den Archiven.

Europäische Kulturregion - Die Toskana

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 9. Dezember 2003 (Ganztägig)
Referent: 
Wolfgang Mages

Kurzfristig mußte der Titel der Veranstaltung geändert werden:

Herr Wolfgang Mages führte uns eine Präsentation mit Computerunterstützung vor: "Europäische Kulturregion - Die Toskana".

Herr Mages berichtete über seine Erfahrungen bei der Erkundung dieses Landes. Man erkannte die besondere Vorliebe für Geschichte, Menschen, Sitten, Traditionen, Eß- und Trinkkultur.

Der Vortrag wurde begeistert aufgenommen und Herr Mages stand für Diskussionen noch lange zur Verfügung.

(Lore Schretzenmayr)

Das bayerische Geschlecht der Straubinger im Mittelalter

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 11. November 2003 (Ganztägig)
Referent: 
Eva Fintelmann

Frau Eva Fintelmann berichtete ausführlich und interessant über das bayerische Geschlecht der Straubinger im Mittelalter, das aus Niederbayern stammt, aber seine Blütezeit als Münzmeister im Regensburger Raum hatte. Die Vielfältigkeit des Handels, der verstreute Besitz entlang der Donau und der Reichtum sind beeindruckend. Der Vortrag fand viel Interesse. Unter den Besuchern waren auch hiesige Namensträger.

Mitgliederversammlung Oberpfalz 2003

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 14. Oktober 2003 (Ganztägig)
Referent: 
Andreas Pfuhl

Herr Andreas Pfuhl, ein Kenner der Besiedlung von Südosteuropa führte uns zu den Spuren der Donauschwaben und in die Batschka und das Banat; wir hörten über die Besiedlung des Gebietes im 18. Jahrhundert. Es wurde über die wechselvolle Geschichte der Bewohner und ihres Schicksals berichtet, wie auch von der heutigen Aufarbeitung der Familiengeschichten. Die Präsentation familienkundlicher Literatur und die anschließend lebhafte Aussprache rundeten den eindrucksvollen Vortrag ab.

Die anschließende Mitgliederversammlung war ordnungsgemäß einberufen.

Seiten

RSS - BLF-Bezirksgruppe Oberpfalz abonnieren