Exkursion, Ausflug

Archivführung durch das Fürstlich Wallerstein'sche Archiv Harburg und Burgführung

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 10. April 2010 - 10:00
Referent: 
Hartmut Steger

Herr Steger, Archivar der beiden Fürstlichen Archive Oettingens (Oettingen-Wallerstein, Oettingen-Spielberg), stellte die beiden Archive vor. Auf über sechs Regalkilometern befinden sich neben Steuerbüchern, Leibeigenschaftsbüchern oder Akten auch zahlreiche Urkunden. Nach dem Vortrag besuchten die Teilnehmer eine hochinteressante Ausstellung mit besonderen Archivalien im Obergeschoss.

Besuch der Landesausstellung Bayern/Italien im Kloster St. Mang in Füssen

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 2. Oktober 2010 - 10:00

Frau Säckl begann die Führung mit der Geschichte des Römischen Reiches und des Baues der Via Claudia, die von Venedig durch die Alpen über Füssen und Augsburg weiter nach Norden führte. Am Beispiel des Legionärs Septimius Impetratus, der ab 179 in Regensburg stationiert war und nach 20 Dienstjahren in Regensburg blieb und dort eine Familie gründete, erläuterte sie die Lebensumstände der Legionäre, die Rüstungen usw. Nach der Besichtigung von Amphoren, z.B.

2. Bezirksversammlung 2005 in Vornbach

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 18. Juni 2005 (Ganztägig)

Die 2. Bezirksversammlung fand im Gasthof Resch in Vornbach statt. Gedenken für den verstorbenen Gründungsvorsitzenden der Bezirksgruppe Herrn Michael Fischl durch Herrn Diedrich Salmann. Wichtigster Punkt der Tagesordnung war die 6-monatige Schließung des Bistumsarchivs in Passau. Der Direktor des Archivs, Herr Dr. Wurster erläuterte ausführlich die Gründe, stellte sich der Diskussion mit anwesenden Mitgliedern und gab einen Ausblick auf laufende Aktivitäten.

Mitgliederversammlung 2006 in Straubing

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 18. März 2006 - 10:00

Jahresbericht durch den Vorsitzenden W. Gerauer: Versammlungen in Erlau, Passau (Burgwald), Vornbach, Hauzenberg. Ehrung des verstorbenen Mitglieds H. Fischl.
Bericht über Bibliothek: Nachlass Eichhorn.
Kassenbericht durch den Kassenwart J. Stockinger, Prüfungsbericht und einstimmige Entlastung der Vorstandschaft für 2005.

1. Bezirksversammlung 2006 in Schärding

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 17. Juni 2006 - 10:00

10.00 Uhr: Besuch des Stadtarchivs am Schloss mit Führung des ehrenamtlichen Archivars Hr. Puhane. Das Archiv ist erst umgezogen in die neuen Räume am Schlosspark, es ist noch nicht alles einsortiert, aber Material wird jederzeit ausgegeben im Lesesaal der Stadtbibliothek im Obergeschoss. Kontakt telephonisch über Hr. Puhane, der in Schärding wohnt. Wichtige Quellen im Archiv: Lambrecht Chronik mit Indexbänden.

2. Bezirksversammlung 2006 in Finsterau

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 30. September 2006 - 10:00

10.00 Uhr: Treffen im Freilichtmuseum im Gasthaus "Zur Ehrn". Herr Gerauer berichtet über das Vereinsgeschehen seit der Versammlung in Schärding. Herr Nyssen über die Datenbank der Bezirksgruppe Niederbayern: z.Zt. sind ca. 30.000 Ahnen erfasst.
Vorschau auf die nächsten Veranstaltungen der Bezirksgruppe: Neuwahl im März.
Neues von den Stammtischen in Passau und Ruhstorf: Herr Grubmüller hat Sterbebildersammlung aus Tittling.

2. Bezirkstreffen 2007 in Asbach

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 23. Juni 2007 (Ganztägig)

Das zweite Bezirkstreffen war in Asbach im Rottal mit Besuch der sog. Wallfahrtsausstellung (Teile der Sammlung Kriss "Glaube und Bild" des Bayerischen Nationalmuseums) mit eindrucksvollen Exponaten zur Volksfrömmigkeit in früheren Zeiten. Die Führung durch die Ausstellung hat dankenswerterweise der Kulturreferent des Landkreises Passau, Herr Dr. W. Hartleb, übernommen, der uns zusätzlich auch noch eine recht interessante Sonderausstellung von Skulpturen gezeigt und erklärt hat.

3. Bezirkstreffen 2007 in Regen/Frauenau

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 13. Oktober 2007 (Ganztägig)

Das 3. Bezirkstreffen hat in Regen/Frauenau stattgefunden. Schwerpunkt des Treffens war der Besuch der Landesausstellung "Bayern und Böhmen". Durch die Ausstellung geführt hat unser 2. Vorsitzender Elmar Grimbs, der es meisterhaft verstand, die Schwerpunkte der Geschichte der wechselvollen Beziehungen der beiden Länder von früher Zeit bis heute an den interessantesten Ausstellungsobjekten aufzuzeigen.

10. Großer Schwäbischer Forscherstammtisch 2011 in Donauwörth

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 4. Juni 2011 - 11:00
Referent: 
Manfred Wegele, Sabine Scheller, Rudolf Stiening

Nach der traditionellen Vorstellungsrunde, in der die Stammtischleiter über das Forschungsgebiet und Programm ihres Stammtisches oder Interessensgemeinschaft sprachen, stellten sich einige Gäste vor. Herr Wegele und Frau Scheller berichteten vom Stand der Planungen für den Genealogentag 2012 in Augsburg und über das Friedhofsprojekt, das gut voranschreitet. Nach dem Mittagessen teilten sich die Teilnehmer in drei Gruppen auf.

Ausstellungsbesuch "Bürgermacht & Bücherpracht" im Maximilianmuseum in Augsburg

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 14. Mai 2011 - 10:00

In der Ausstellung werden zahlreiche historisch-genealogischen Prachthandschriften u.a. aus der Werkstatt von Jörg Breu des Jüngeren vorgestellt. In der Mitte des 16. Jahrhunderts befand sich Augsburg auf der Höhe seiner Macht. Die Buchmalerei erlebte eine einzigartige Blüte, es entstanden kostbar illuminierte Prachthandschriften für Augsburgs Rat, Patrizier und Zünfte. Erstmals seit ihrer Entstehung werden fast alle Hauptwerke der Augsburger Buchmalerei der Renaissance und Frühbarock, Prunkhandschriften, Wappen- und Familienbücher in der Ausstellung vorgestellt.

Seiten

RSS - Exkursion, Ausflug abonnieren