Frankreich

Jochen Wild

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Wild in Württemberg (Balingen, Oberboihingen, Raum Stuttgart)
  • Streissguth in Baden (Lahr), Elsass, Schweiz, USA
  • Bürgin in der Schweiz (Schaffhausen, Buchthalen)
  • Sauter in Bayer. Schwaben (Landkreis Günzburg)
  • Wöhrle/Wörle in Bayerisch-Schwaben (Landkreis Günzburg)
  • Vogt in Hessen (Hanau), Pforzheim

Mireille Vandersanden

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Schwerpunkte: Genealogie in Frankreich, Belgien, Niederlanden
  • auch jüdische Genealogie 
Forschungsgebiete: 

Margit Stolz-Märkli

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Märkli
    • Stammbaum der Familie Märkli (Merkle) von Walenstadt und Mois
    • Stammbaum von Dominik Märkli, Statthalter und Säcklermeister von Walenstadt und seiner Frau Elisabeth Vögeli ab 1640 und seine Nachfahren bis heute
    • vom Nachfahren Joh. Josephus Märkli 1812-1835 und seiner Frau und 4 Söhnen, 1850 ausgewandert nach Amerika
  • Egli/Althaler/Sesar
    • Stammbaum von Stephan Althaler aus Eben/Achensee, ausgewandert nach Serfaus ab 1689
    • Familie Egli aus Wald/Zürich
    • Familie Sesar aus Salgen
  • Stolz/Bräckle/Mossmayer
    • Familie Stolz aus Unterweiler ab 1750
    • Familie Bräckle aus Willofs ab 1752
    • Heinrich Mossmayer aus Moss im Paseiertal und seiner Frau Anna Illerin 1640
  • De Genéve
    • Claudius Genéve 1738 ausgewandter aus St. Sigismond, Savoie nach Saulgau
    • Familie de Genéve, Kaufleute in Kempten und der angeheirateten alteingesssenen Kaufbeurer Kaufmannsfamilie Probst
    • Enkel Christoph Probst, Mitglied der "weißen Rose", hingerichtet mit Hans und Sophie Scholl 1943

Christine Löbermann

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Orte der Schöfthaler-Familien: Abbach, Abensberg, Adlhausen, Alzhausen, Attenhofen, Beratzhausen, Deuerling, Dünzling, Eilsbrunn, Frauenwahl, Freinhausen, Haugenried, Hausen, Helchenbach, Hellring, Hemau, Herrngiersdorf, Herrnwahlthann, Hohenschambach, Hohenwart, Hinkofen, Kaltenberg, Kapfelberg, Laaber, Langquaid, Langenkreith, Leitenhausen, Lengfeld, Maierhofen, Moßholzen, München, Neustadt a.d.D., Niederleierndorf, Nürnberg, Obereulenbach, Obergrünbach, Oberleierndorf, Oberndorf, Oberwangenbach, Painten, Paring, Peising, Pfeffenhausen, Pföring, Poikam, Pörnbach, Regensburg, Reichertshofen, Reißing, Rohr, Riedenburg, Saal, Saalhaupt, Sandsbach, Schaltdorf, Schöfthal, Schierling, Sittelsdorf, Stocka, Stumpföd, Teugn, Thalmassing, Thonlohe, Thumhausen,Vohburg .
  • Orte anderer erforschter Familien: Cammermayer: Moßholzen, Daffner: Dünzling, Höhenberg, Leitenhausen, Niederleierndorf, Oberleierndorf, Paring, Saalhaupt, Engelbrecht: Leitenhausen, Niederleierndorf, Oberlaichling, Oberleierndorf; Gallmayer: Mitterfecking, Niederleierndorf, Oberleierndorf, Reißing; Khöglmayer: Hellring, Paring, Peising, NEUMAY(E)R: Hausen, Langquaid, Leitenhausen, Moßholzen, Niederleierndorf, Oberleierndorf, Paring, Rohr, Schierling, Schneidhart; Ottl: Oberleierndorf, Paring; Röhrl: Hausen, Paring; Treitinger: Hellring, Oberleierndorf, Pentling, Schneidhart, Thalmassing, Wolkering; Zirngibl: Abbach, Dechbetten, Dünzling/Pondorf, Irading, Matting, Niederleierndorf, Oberleierndorf, Oberschneidhart, Saal, Saalhaupt, Siegersdorf
  • Vorfahren Moezer: Lichtenau/Mittelfranken
  • Vorfahren Siebert: Saalfeld, Weimar, Treysa
  • Vorfahren Martin: Kassel, Kelze, Mariendorf, Schöneberg, Carlsdorf, Hombressen, Hofgeismar, Abriès/Frankreich

Maximilian Josef Kraus

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Altbayern, Brandenburg, Elsass-Lothringen, rechtsrheinische Kurpfalz, Oberpfalz, Hinterpommern, Schwaben, Augsburger Patrizier vor 1600, Adelsgenealogie vor 1200
  • Landkreise: Aichach-Friedberg, Augsburg Stadt und Land, Dachau, Dillingen a. d. Donau, Donau-Ries, Eichstätt, Freising, Fürstenfeldbruck, Garmisch-Partenkirchen, Günzburg, Kelheim, Kraichgau, Landsberg am Lech, Neuburg-Schrobenhausen, Neumarkt/Oberpfalz, Oberallgäu, Pfaffenhofen a. d. Ilm, Rhein-Neckar-Kreis, Roth, Starnberg, Traunstein, Unterallgäu
  • Spitzenahnenliste mit über 1750 Familiennamen liegt vor

Ulf Eberhardt

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Schwäbische Alb: Eberhardt, Bunz, Frank, Sattler, Ziegler, Hetzler, Ott, Wörz, Lohrmann u.a.
  • Ulm/Umgebung: Abele, Scheiffelel, Baur, Gerst, Mützel, Hutzlensieder, Held, Schaller, Haid, Schwenkh, Wagner, Sachs, Hagen u.a.
  • Elsass/Strassburg: Morgen, Krug, Spänner u.a.
  • Nürnberg: Kähs und Brot, Kleesattel
  • Sachsen: Gauhe, Sieber, Händel
  • Rheinland: Peltzer, Steingen, Schleicher, Hoehn, Palandt, Maubach, tho Rieth, tho Wateler, Pungs, Folckers, Steinwärts, Driesch, Megen, Bodden u.a.
  • Ostpreußen/Pommern: Kirschstein, Hildebrand, Platen, Rogge, Endrulat, Podszuweit, Wiechkallnies, Wallat u.a.
  • Westfalen: Ashauer, Heine, Leckebusch, Mittelsten-Scheid, Oberste-Lehn, Hösterey, Frese, Niehm, Wieschmann, Stockhausen, Bick, Scharpenberg, Hoffmann, Cleeff, Niehm
  • Österreich (Kärnten, Steiermark): Schmalzer, Rauter, Köfeler

Außergewöhnliche Forschungsergebnisse

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 8. Mai 2008 (Ganztägig)
Referent: 
Eva Fintelmann

Frau Eva Fintelmann stellte drei unterschiedliche Forschungsergebnisse vor, die zum Teil tragisch endeten, eine ungewöhnliche Umgehensweise in der evangelischen Kirche mit unehelich gezeugten Kindern darlegten und schließlich eine Beschreibung von Selbsthypnose und Reinkarnation beinhaltete.

RSS - Frankreich abonnieren