Ungarn

Mitgliederversammlung Oberpfalz 2003

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 14. Oktober 2003 (Ganztägig)
Referent: 
Andreas Pfuhl

Herr Andreas Pfuhl, ein Kenner der Besiedlung von Südosteuropa führte uns zu den Spuren der Donauschwaben und in die Batschka und das Banat; wir hörten über die Besiedlung des Gebietes im 18. Jahrhundert. Es wurde über die wechselvolle Geschichte der Bewohner und ihres Schicksals berichtet, wie auch von der heutigen Aufarbeitung der Familiengeschichten. Die Präsentation familienkundlicher Literatur und die anschließend lebhafte Aussprache rundeten den eindrucksvollen Vortrag ab.

Die anschließende Mitgliederversammlung war ordnungsgemäß einberufen.

Bayerische Auswanderer im 18. Jh. nach Ungarn

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 11. November 2004 (Ganztägig)
Referent: 
Andreas Pfuhl, Lappersdorf

Einem Abriss der Geschichte deutscher Besiedlung ungarischer Gebiete vom Beginn der Christianisierung im 9. Jh. (mit Rückschlägen durch Ungarn und Türken) über die Kreuzzüge bis zu den Türkenkriegen folgte eine gründliche Behandlung der Besiedelung der von den Türken leer hinterlassenen Gebiete.

Anton Aubele

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Aubele: Bayer. Schwaben u. östl. Baden-Württemberg
  • Schaff: Schwäbische Türkei-Baranya (Ungarn)

Helmut Drobnitsch

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Burgenland (Pöttsching, Kleinhöflein, Mattersburg)
  • Niederösterreich (Wien, Krems, St. Pölten)
  • Oberösterreich (Hausruckviertel: Eferding, Grieskirchen, Dachsberg)
  • Salzburg (Radstätter Tauern, Tweng, Mauterndorf im Lungau)
  • Steiermark (Graz, Hartberg, Leutschach)
  • Böhmen/Sudetenland (Prag, Schlan/Slany, Grottau, Kratzau, Tachau, Weseritz)
  • Polen (Adel , insbes. in der Woj. Krakau und im Raum Sanok)
  • Bayern (Berchtesgaden, Tegernsee, Klosterlechfeld 1604-1850)
  • Slowenien (Sprachinsel Gottschee, Marburg a. d. Drau, Rohitsch und Umgebung)
  • Ungarn (Kreszthely/Csurgo)
  • Brandenburg (Raum Beeskow / Friedland/NL)

Christine Helm

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Namen: Dirr, Grueber, Hille(n)brand, Käßbohrer, Lais, Lang, Kaim, Mayr, Rauch, Thoma, Tochtermann, Wagner, Wi(e)demann, Zehender, Zill
  • Orte: Achsheim, Batzenhofen, Biberbach, Blindheim, Eisenbrechtshofen, Gablingen, Gersthofen, Gremheim, Langweid, Lützelburg, Nuschenau, Pfaffenhofen/Zusam, Schwenningen, Tapfheim
  • Auswanderer: nach Nordamerika (Thoma), nach Ungarn/Dunaharaszti (Zill)
Gesuchte Angaben: 

toter Punkt: Anton Zill (+ 04.05.1660 in Gremheim; Beruf: Fischer)

Maria Kallab

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Schwaben: Schmidt ab 1729 (89168 Stetten o.L.), Römer ab 1812 (89542 Bissingen o.L.), Mayer ab 1720 (89168 Oberstotzingen)
  • Ungarn: Gottschalk ab 1874 (Törökbalint)
  • Südmähren: Gallina ab 1752 (CR-67177 Branisovice/Frainspitz) Schmidt, Stöffel, Kallab, Bayer und Kirch ab ca. 1750 (CR-67176 Olbramovice/Wolframitz
RSS - Ungarn abonnieren