Steckbrief: Der BLF in Kürze

Bayerischer Landesverein für Familienkunde e.V. (BLF)

Sitz München, gegründet 19.05.1922

Mitglied der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Genealogischer Verbände e.V. (DAGV) und ihrer Vorgängerin seit 1925.

 

Aufgaben

Der BLF betrachtet es als seine Aufgabe, seinen Mitgliedern Anleitung und Beratung bei der Erforschung ihrer Familiengeschichte zu bieten und den Erfahrungs- und Informationsaustausch zu fördern. Diesen Zwecken dienen u.a. Vorträge, Fortbildungskurse, Arbeitsabende, Führungen, Exkursionen und die sachkundige Beratung in der Geschäftsstelle in München.

Die zentrale Bibliothek des BLF in München und die Bibliotheken der Bezirksgruppen stehen den Mitgliedern kostenlos (auch zur Ausleihe) zur Verfügung.

Das Arbeitsgebiet des BLF erstreckt sich vornehmlich auf Altbayern (Niederbayern, Oberbayern, Oberpfalz) und Bayerisch-Schwaben.

Unabhängig davon sind uns natürlich auch Mitglieder, die in anderen Gebieten forschen, herzlich willkommen.