Computergenealogie

Genealogische Computerprogramme im Vergleich

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 3. Juni 2004 (Ganztägig)
Referent: 
Manfred Wegele, Brigitte Haas, Sabine Scheller

Herr Wegele berichtet über die bürgerlichen Vorfahren des Kronprinzen Frederik von Dänemark, diese stammen u.a. aus dem Ries. Beim Studium der Ahnenliste des Kronprinzen stellte Herr Wegele fest, dass er mit ihm Ahnengemeinschaften hat. Er hat die Ahnenliste auf Folie dabei und führt sie den Anwesenden vor.

Seminar "Stammbaumdrucker"

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 29. Oktober 2011 - 10:00
Referent: 
Dr.-Ing. Ekkehart H. v. Renesse

In einem mehrstündigen Seminar gab Dr.-Ing. Ekkehart H. v. Renesse einen Einblick in die umfangreichen Funktionen seines Programmes "Stammbaumdrucker" (http://www.stammbaumdrucker.de/)

Mitgliederversammlung 2010 in Deggendorf

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 20. März 2010 - 10:00

Nach der Begrüßung und einem Rückblick konnte Herr Gerauer mitteilen, dass aufgrund der erfreulichen Steigerung der Mitgliedszahl in diesem Jahr sechs Delegierte für die LAS zu wählen sind. Nach einer Vorschau auf die nächsten Aktivitäten berichteten die Leiter der einzelnen Stammtische ebenfalls über steigende Teilnehmerzahlen und zunehmendes Interesse.

3. Bezirkstreffen 2009 in Tittling

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 17. Oktober 2009 - 10:00

War es die Information über die Teilnahme der Vorstandschaft unseres Landesvereins an diesem Treffen oder aber das große Interesse am angekündigten Referat von Archivdirektor Dr. Wurster über die Situation der Veröffentlichung der Kirchenbücher des Bistums Passau im Internet, 56 Teilnehmer waren ein Rekordbesuch.

Stammbaumdrucker & Co.

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 15. April 2010 - 18:00
Referent: 
Hans Niedermeier, Werner Bub

In der Vorankündigung für den Vortrag, der helfen sollte, beim Erwerb eines genealogischen Grafikprogramms die richtige Wahl zu treffen, waren Interessenten gebeten worden, Tafeln mitzubringen, die mit eigener Software hergestellt wurden. Dieser Anregung folgten mehrere Teilnehmer.

GEN-Profi-Stammbaum und seine Möglichkeiten

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 27. März 2003 (Ganztägig)
Referent: 
Bernd v. Loeben

Besonders bemerkenswert: die graphischen Darstellungen.

Mitgliederversammlung Oberbayern 2004

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 19. Februar 2004 (Ganztägig)

In Vertretung des schon seit längerem erkrankten Bezirksgruppenvorsitzenden, Herrn Gaul, leitete sein Stellvertreter, Herr Bub, die Versammlung.

Bei den Vorstandswahlen wurden in ihren Ämtern bestätigt:

  • Herr Hans Gaul als Vorsitzender,
  • Herr Werner Bub als sein Stellvertreter,
  • Herr Rudolf Merk als Schriftführer,
  • Herr Hans Niedermeier als Kassier.

19 Delegierte zur Landesausschusssitzung am 8. Mai 2004 wurden gewählt.

Familienforschung im Internet

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 1. April 2004 (Ganztägig)
Referent: 
Antonia Kolb (BG München)

In einem sehr lebendigen Vortrag schilderte Frau Kolb zunächst anhand eines Beispiels aus ihrer eigenen Familiengeschichte ihre Vorgehensweise zur Ergründung historischer Zusammenhänge mithilfe des Internets. Sie benutzte dazu nicht die Standard-Angebote zur Internet-Genealogie, sondern die Möglichkeiten der übergreifenden Internet-Recherche. Informativ waren Hinweise zu einschlägigen Web-Seiten mit internen Suchmöglichkeiten. Sie führen zu Ergebnissen, die mit den allgemeinen Suchmaschinen nicht gefunden werden können.

Das verblassende Erbe. Problematik und Verfahren digitaler und neue Wege analoger Langzeitarchivierung

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 17. Juni 2004 (Ganztägig)
Referent: 
Dr. Lupprian

Herr Dr. Lupprian ist Leiter des Referats Informationstechnik bei der Generaldirektion der staatlichen Archive Bayerns. Dankenswerterweise hat er sich der Mühe unterzogen, seinen Vortrag auf die Belange der Familienforscher auszurichten.

Erfahrungen mit dem Programm GF-Ahnen

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 14. September 2004 (Ganztägig)
Referent: 
Dr. Albert Vogt

Vortrag Dr. Albert Vogt: "Erfahrungen mit dem Programm GF-Ahnen" der Gesellschaft für Familienforschung in Franken e.V.

Informationsmöglichkeiten mit einer kostenlosen Demoversion gibt es im Internet: www.gfahnen.de.

Seiten

RSS - Computergenealogie abonnieren