Computergenealogie

Neue BLF-Homepage

Die neue BLF-Homepage ist freigeschaltet!

Sieben BLF-Mitglieder aus den vier Bezirksgruppen haben seit Herbst 2011 die neue Internetpräsenz des BLF vorbereitet. Die neue Seite bietet neben den Inhalten der bisherigen BLF-Homepage viele neue technische Möglichkeiten. Sie soll künftig auch inhaltlich stark ausgebaut werden. Für den Besucher bietet sie jetzt schon viele Vorteile.

Digitale Angebote der bayerischen Bibliotheken für die Familienforschung

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 9. Oktober 2012 - 19:00
Referent: 
Dr. Bernhard Lübbers, Staatliche Bibliothek Regensburg

Herr Dr. Lübbers erläuterte sozusagen online die digitalen Angebote der Bayerischen Staatsbibliothek. Die Suche mit den gängigen Suchmaschinen liefert nur Ergebnisse an der Oberfläche, aber erst wenn man in die Tiefe geht, kommen viele Informationen zu den Vorfahren ans Licht. Eine Liste mit den entsprechenden Links gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, selber in den Tiefen zu forschen.

Vorstellung des neuen Internetauftritts des BLF

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 15. November 2012 - 18:00
Referent: 
Ulrich Kretschmer

Ulrich Kretschmer stellte die neue Internetpräsenz des BLF vor. Zunächst ging er auf die Geschichte des Projekts ein: Im Mai 2011 entstand die erste Idee für eine neue Internetpräsenz, im August 2011 fand dann das erste Treffen von 7 Mitgliedern aus allen Bezirksgruppen statt. Man entschloss sich schließlich für ein Content Management System namens „Drupal“.  Bis Juli 2012 fand dann der Umzug der alten Webpräsenz auf die neue Seite statt.

BLF stellt GENEALOGIE-FORUM BAYERN vor

Der BLF bietet auf seinem Internetserver seit kurzem ein Genealogie-Forum an. Dieses wurde von unserem Mitglied Christian Benz eingerichtet und enthält Untergliederungen nach Regierungsbezirken und Landkreisen. Es steht allen genealogisch Interessierten zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung.

Das Forum erreichen Sie unter http://www.ahnenforschung-bayern.de/forum/.

Informationen zum Thema Forum finden Sie hier: Was soll auf die Mailingliste und was ins Forum?

Was soll auf die Mailingliste und was ins Forum?

Vereinfacht gesagt ist das FORUM ein "Schwarzes Brett", die MAILING-LISTE ist der "Kleinanzeigenbote".

Arbeitssitzung Niederbayerische Ahnendatenbank des BLF

Veranstaltungstermin: 
Mittwoch, 20. September 2006 (Ganztägig)

Protokoll siehe beigefügte PDF-Datei.

Neues von der Bezirksgruppe Niederbayern

Genealogische Datenbank Niederbayern

Die Datenbank wurde nach 5-monatigem Probebetrieb bei der Bezirksversammlung am 17.06.2006 den Mitgliedern vorgestellt. Ein Kernteam von drei Forschern hat bisher 25.000 Personen eingepflegt und verknüpft, bis Jahresende soll ein Füllstand von 50.000 überschritten sein. Die DB ist z.Z. nach Landkreisen organisiert:

BLF-CD 2010

Bild: BLF-CD 2010

Liebe Mitglieder, liebe Forscherkollegen,

es ist soweit! Die neue BLF-CD ist erschienen! Die gigantische Datenfülle und die Art der Aufbereitung sind beeindruckend.

Ein herzliches Dankeschön den fleißigen Digitalisierern und natürlich unserem Ehrenmitglied Herrn Bub für die Zusammenstellung und die tolle Aufbereitung als Ansichts- und Suchebene.

Damit ist und bleibt die CD ein Aushängeschild des BLF.

BLF-CD 2008

Bild: BLF-CD 2008

Im Bestreben, die Bestände seiner Bibliotheken und Archive sowie von Mitgliedern gesammeltes Material von allgemeinem Interesse sowohl seinen Mitgliedern als auch einer breiteren Öffentlichkeit besser zu erschließen, bringt der BLF in loser Folge CD's heraus.

BLF-CD 2006

Bild: BLF-CD 2006

Seiten

RSS - Computergenealogie abonnieren