Computergenealogie

Treffen der Projektgruppe "Datenbank Niederbayern" in Passau

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 5. Mai 2007 (Ganztägig)

Am 5. Mai 2007 hat sich die Projektgruppe "Datenbank Niederbayern" in Passau getroffen und die weitere Vorgehensweise diskutiert und festgelegt.

Treffen der Projektgruppe "Datenbank Niederbayern" in Regen

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 20. Oktober 2007 (Ganztägig)

Dank des unermüdlichen Einsatzes von Herrn Siegfried Nyssen und der "technischen" Unterstützung durch Herrn Christian Benz, aber auch durch den Einsatz der Helfer zum Eingeben der Daten sowie den Spendern von Datensätzen aus ihren Forschungen, wird die Datenbank Niederbayern die magische Zahl 100.000 noch in 2007 übersteigen.

Mailingliste "BAVARIA-L"

Seit Mai 2003 gibt es für die Familienforschung in Altbayern und Schwaben eine gemeinsame, zentrale Mailingliste, BAVARIA-L, an der über 1.400 aktive Familienforscher beteiligt sind (Stand: April 2017).

Vorträge des BLF

Alle CD's können von den Mitgliedern des BLF kostenlos ausgeliehen werden.

Forschungen von BLF-Mitgliedern

Alle CD's können von den Mitgliedern des BLF kostenlos ausgeliehen werden.

Aufnahmen von Radiosendungen

Alle CD's können von den Mitgliedern des BLF kostenlos ausgeliehen werden.

Kommerzielle CDs

Alle CDs können von den Mitgliedern des BLF kostenlos ausgeliehen werden.

Genealogische Links

Allgemeines zu Bayern

FOKO - Was ist das?

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 7. Juli 2011 - 19:00
Referent: 
Rudolf Stiening

Aufbau und Umfang der Datenbank, Dateneinsendung, Suche in FOKO, Wer kann an der FOKO-Aktion teilnehmen?, Weiterentwicklung der Datenbank im Internet; Demonstration der Möglichkeiten direkt online.

Online-Forschung im Bistum Passau

Veranstaltungstermin: 
Dienstag, 10. Juli 2012 - 19:00
Referent: 
Dr. Herbert Wurster

Der Leiter des Archivs des Bistums Passau berichtete über das Projekt „Matricula.eu“ und die nunmehr bestehende Möglichkeit der Online-Suche in den Matrikeln des Bistums Passau. An einigen Beispielen konnte er dies eindrucksvoll zeigen. Eine angeregte Diskussion schloss sich an.

Seiten

RSS - Computergenealogie abonnieren