südwestliches Oberbayern (FFB, GAP, LL, MB, STA, TÖL, WM)

Irmgard Briechle

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
Name Ort Jahr

Bail

Westerheim

1852

Bail

Bonlanden

1814

Bail

Berkheim

1732

Briechle

Hüners/Böhen

1732

Briechle

Karlins/Böhen

1662

Briechle

Brüchlins/Ottobeuren

1890

Briechle

Reicholzried

vor 1700

Briechle

Vocken/Haldenwang

1647

Briechle

Sontheim

1850

Briechle

Niebers

1722

Briechle

Lachen

1845

Hebel

Reichardsried

1640

Hebel

Westerheim

1786

Hebel

Günz

1860

Hebel

Egg

1691

Immerz

Stephansried

1819

Koch

Babenhausen

1788

Koch

Winzer

vor 1700

Koch

Haupeltshofen

1752

Lais

Mittelstetten

1800

Lais/Leys

Michelau/Brugger

1750

Lais/Leys

Bachern/Friedberg

1655

Lichtl

Schmiechen

1800

Strobel

Kaufering

1650

Widmann

Längenmoos

1800

Widmann

Hattenhofen

1700

Kernle

Tegernbach

 

 

Familienforschung und Dorf- und Ortschronik Westerheim

 

Alfons Drischberger

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Ortsfamilienbuch Jengen
  • Familie Drischberger
  • Raum: Ammersee, Bad Tölz, Miesbach

Helmut Drobnitsch

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Burgenland (Pöttsching, Kleinhöflein, Mattersburg)
  • Niederösterreich (Wien, Krems, St. Pölten)
  • Oberösterreich (Hausruckviertel: Eferding, Grieskirchen, Dachsberg)
  • Salzburg (Radstätter Tauern, Tweng, Mauterndorf im Lungau)
  • Steiermark (Graz, Hartberg, Leutschach)
  • Böhmen/Sudetenland (Prag, Schlan/Slany, Grottau, Kratzau, Tachau, Weseritz)
  • Polen (Adel , insbes. in der Woj. Krakau und im Raum Sanok)
  • Bayern (Berchtesgaden, Tegernsee, Klosterlechfeld 1604-1850)
  • Slowenien (Sprachinsel Gottschee, Marburg a. d. Drau, Rohitsch und Umgebung)
  • Ungarn (Kreszthely/Csurgo)
  • Brandenburg (Raum Beeskow / Friedland/NL)

Reiner Egger

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • AUL in Murnau, Mindelheim
  • EGGER in Langerringen, Schwabmünchen
  • SEITZ in Schwabmünchen, Reichertshofen, Siebnach
  • SCHEDEL in Reichertshofen
  • GUTWIRTH in Budweis
  • REIM in Peiting, Peißenberg, Affalterbach
  • DEFFNER in Löpsingen, sonstiges Nördlinger Ries, Augsburg
  • HUMMEL in Staufen, Zöschingen
  • FRASCH in Albershausen, Gruibingen
  • FROMLETT in Mittelneufnach
  • HAMMELEHLE in Bodelshofen, Wendlingen
  • HIRSCHVOGEL in Peiting
  • HITZLER in Herbrechtingen
  • HONOLD in Dettingen a. Alb.
  • MARSILIUS in Antwerpen, Ulm
  • MOSER in Zang, Königsbronn
  • SÄUGLING in Nördlingen, Kaufbeuren, Aalen
  • THUM in Nördlingen
  • SCHLÖGEL in Schwabmünchen
  • VOGT in Blaubeuren
  • ZELLER in Staufen
  • HEILEMANN in Wendlingen, Bodelshofen

Wilhelm Egger

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Forschungsgebiete: südliches Ries - Raum Wertingen, Welden - Lkr. Schrobenhausen - südliches Allgäu - Lkr. Miesbach - Tirol, zwischen Kufstein und Imst.
  • Ansprechpartner für: oberes Leizachtal - südliches Ries - Lkr. Wertingen

Emil Franz

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Raum Straubing/Bogen :
    • Orte: Oberwinkling, Welchenberg, Waltendorf, Hofdorf, Schambach, Stetten bei Straßkirchen, Irlbach, Altenbuch, Stephansposching, Kasparzell, Heubeckengrub, Zirnberg b. Zinzenzell
    • Namen: Franz, Reicheneder, Siebauer, Holzapfel, Diepold, Wieser, Gassenhuber, Hilmer, Girl, Gschwentinger, Staudinger, Vierweck bzw. Fierlbeck, Kaiser, Stallner, Pielmeier
  • Raum Landshut:
    • Orte: Ergolding, Gambach, Hohenthann
    • Namen: Franz, Filser
  • Raum Landsberg - Weilheim:
    • Orte: Walleshausen, Weil, Kaltenberg, Petzenhausen, Ummendorf, Raisting
    • Namen: Dellinger, Augustin, Sailer, Lindauer, Hochenauer, Off
  • Raum Dachau:
    • Orte: Überacker, Pf. Einsbach
    • Namen: Dellinger
  • Raum Dillingen - Donauwörth - Ries:
    • Orte: Gremheim,Tapfheim, Donaumünster, Erlingshofen, Oberliezheim, Oberfinningen, Göllingen, Oppertshofen, Harburg, Trochtelfingen, Kicklingen, Unterglauheim, Bissingen, Unterringingen, Diemantstein, Mönchsdeggingen, Forheim, Untermagerbein, Ebermer-gen, Kleinsorheim, Großsorheim, Binswangen, Laugna, Rieblingen, Osterbuch, Oberringingen, Zusamzell, Kösingen
    • Namen: Wengenmair, Wörle, Wörner, Malz, Rathgeb, Baur, Anzenhofer, Mordstein, Schnepf, Jenninger, Eser, Foidl, Schmalz, Gah, Tischmacher, Zwickl, Weinberger, Frisch, Ferner, Winter, Ortler, Reiner, Spielberger, Buser, Lutz, Keßler, Albrecht, Lauermeier, Heider, Thum, Kratzer
  • Raum Cham - Kötzting:
    • Orte: Roding, Obertrübenbach, Wetterfeld, Ziering, Winkling b. Falkenstein, Schorndorf, Ponholz, Strahlfeld, Hirschkofen, Thal
    • Namen: Hecht, Griesbeck, Aumer, Lankes, Kilger, Kagermeier, Christoph, Meinzinger, Handwerker, Weber, Pfeilschifter, Schreiber, Fuchs, Graf, Bauer

Klaus Habesreiter

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Habesreiter schwerpunktmäßig in Ichenhausen, Augsburg und Philadelphia sowie weltweit
  • Faßold, Barfüßer, Berthele in/um Ichenhausen
  • Huber in Zahling, Edenried, Tödtenried
  • Michl in Laimering
  • Selig in Edenried
  • Brigelmeier, Wanner, Ziegler, auch ähnliche Schreibweisen, im Lkr. AIC-FDB
  • Germann, Hari, Allenbach, Aellig in/um Frutigen/Saanen, Kanton Bern, Schweiz
  • Hermann, Schöner in Augsburg, München
  • Bosch, Lachenmayer in Oberdießen, Schwabbruck
  • Magg in Westendorf, Buchloe, Penzing, Augsburg, Donaueschingen, Schwabbruck
  • Schieferle in Limbach
  • Schäffler, Wagner in Memmingen, Linderberg
  • Freiberger in Mindelheim

Margit Häckl

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 

Häckl, Engelniederhammer (Ecke Rain, Neuburg, Holzheim), Lettner (hauptsächlich München, Tutzing, Weilheim) und Sailer (Augsburg)

Katharina Häusler

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Schwaben:
    • Augsburg: Landthaler, Rembold
    • Lauingen: Landthaler, Schnitzer, Schlundberger/Schlumberger, Bader, Polz, Grill
    • Thannhausen: Trappendreher, Wiedmann, Erdler, Herzog
    • Wertingen: Häufl
  • Baden-Württemberg:
    • Laupheim: Landthaler, Frey
  • Oberbayern:
    • Beuerbach: Seiler/Sailer, Zimmermann – toter Punkt, keine Kirchenbücher vorhanden
    • Egling: Grundler
    • Geretshausen: Seiler, Schäffler, Höpfl, Huber/Hueber
    • Greifenberg: Pinegger/Pinögger
    • Oberegling: Grundler, Brugberger/Brukberger
    • Obermühlhausen: Happach
    • Petzenhausen: Seiler - toter Punkt, keine Kirchenbücher vorhanden
    • Petzenhofen: Mutter, Lutzenberger
    • Raisting: Off
    • Schellschwang: Hueber
    • Schmiechen: Brandstetter
    • Scheuring: Mayr, Niedermayr
    • Stadl: Premauer
    • Steinebach/Schondorf: Gall
    • Türkenfeld: Huber
    • Ummendorf: Stadler
    • Wabern: Grundler, Böck, Lachner
    • Walleshausen: Pöck/Böck
    • Weil: Huber, Förstle, Off, Lindauer, Premauer, Beneth
  • Oberfranken/Bezirk Kronach
    • Berglesdorf: Wich
    • Glosberg: Schülein, Bayer
    • Neufang: Schühlein
    • Steinwiesen: Brunner
    • Tschirn: Schühlein
  • Großherzogtum Baden/Vorderösterreich/Hotzenwald
    • Ballenberg: Kayser
    • Niederwihl: Mutter, Schneider, Scheible/Schäuble, Wasmer
    • Oberwihl: Klar
    • Rüsswihl: Mutter, Strittmatter
    • Tiefenstein: Mutter
  • Geschichte der Salpetereraufstände

Josef Heilrath

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Raum südlicher Landkreis Landsberg und nördlicher Teil von Landkreis Weilheim-Schongau – häufigste Familiennamen sind: Abenthum, Achberger, Aichberger Eichberger), Bader(Pader, Baader), Baur, Benedikt, Berchtold(Perchtold), Bernhard, Blaumüller, Dietmaier (Dietmayr), Dietrich, Eisele, Finsterwalder, Förg, Franz, Friesenegger, Geiger, Giggenbach, Gräz(Krätz), Gsöll (Gsell), Habersetzer, Hager, Happach, Heidner, Heilrath (Hailrad), Hoy, Huber, Jakob, Kaltenmoser, Kemeter, Kergl, Kirchmayr, Klaß (Glas), Königbaur, Lay, Löbhard, Mayr, Michl, Miller, Millögger (Millegger), Popp, Rauch, Ringmayr, Rouille, Ruech, Salcher, Schäffler (Schefler), Schamper, Scheifele, Schelle, Schilcher, Schleich, Schmid, Seldmayr, Spitzweg, Spörr (Sperr), Stangl, Steber, Steer, Storg (Storck), Trautwein, Unsin, Vogl, Welzmiller, Wenning, Weyer, Wind, Winterholler, Wörle, Zimmermann
  • Schwarzwald/Baden im Kinzigtal – häufigste Namen sind: Franz, Hansjakob, Kaltenbach, Kleyle, Lienhard

Seiten

RSS - südwestliches Oberbayern (FFB, GAP, LL, MB, STA, TÖL, WM) abonnieren