südliches Schwaben (KE, KF, LI, MM, MN, OA, OAL)

Herbert Petersen

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Nordschwaben (Lkr. Dillingen und Donau-Ries): Familien: Röger, Korber, Herdegen/Herdögen, Braun, Gumpp, Heußler, Waldenmair, Reiser
  • Lkr. Unter- und Ostallgäu: Familien: Mayr/Mayer, Roh, Pfänder, Lettle, Bihler, Bucher, Ruf/Ruff
  • Schleswig-Holstein in Nordangeln: Familien: Petersen, Hinrichsen, Otzen, Bonde, Görrsen, Hoeck, Höck, Schmidt, Ludwigsen, Jacobsen, Wilhelmsen, Matthisen, Beck, Andresen, Erichsen

Margret Ottner

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • alles über Engstle und Engstler an allen Orten: bisher Spitzenahnen die Brüder Hans * 1621 und Matthias *1625 Engstle/Engstler, in Neuenried, Gde. Ronsberg und Reichartsried Gde. Eggenthal, zugezogen aus dem gr. Walsertal und 1644 zunächst auf dem Schochenhof Gde. Ronsberg ansässig
  • alles über Ottner: Spitzenahn Thoma Otner/Ortner/Ottner, ex tirolis, Heirat 1673 in Gremheim/Donau
  • Alles über Ey/ Ay/ Eh. (Maler, später Müller von Beruf) Spitzenahn: Joseph Ay, später Ey geschrieben, * 1740 in Jetzthöfe bei Dietenheim/Iller, sein Enkel: Zuzug 1799 von Dietenheim/Iller nach Wattenweiler, dann Wettenhausen und Winterbach. 
  • überwiegend Vorfahren im Unterallgäu, Herrschaften Mindelheim und Kirchheim, Orte und Namen Unterallgäu unter http://www.ahnenforscherstammtisch-unterallgaeu.de/forscherprofil.html.
  • weitere Forschung nördlicher und westlicher Lkr. Augsburg und Landkreis Günzburg:
    Gollmann in Rettenbergen, Lützelburg und Kicklingen, Welzhofer in Hainhofen und Batzenhofen, Speer in Aystetten, Ehingen Kr. A., Lutzingen, Ruhland in Aystetten und Unterschöneberg, Rehm in Aystetten, Ruf in Lützelburg, Allmann in Aystetten, Steiner in Lindgraben und Kleinried (ZUS), Rauch und Zimmermann in Mertingen, Kapfer in Neuweiler/Allmannshofen, Uez in Hamlar, Lutz, Stoll, Wiedemann, Sausenthaler und Zimmermann in Edenbergen, Stoll in Emersacker, Dirr, Zehler, Egger und Reiber in Batzenhofen, Dirr in Weisingen, Bössinger in ZUsamaltheim, Grünewald in Holzhausen, Kistler in Welden, Sander in Hirblingen, Zimmermann und Kugler in Adelsried, Probst in Oberhausen, Dürr in Erlingen, Förg, Erdt und Baindl in Ottmarshausen, Lauter in Bonstetten, Schwarz in Bliensbach, Öttlinger in Langnau, Christ, Xander, Ruf und Steidle in Lützelburg, Wagner in Emersacker und Geratshofen, Xander in Reutern, Bayrhaimer in Bocksberg, Fischer und Reich in Lindach bei Häder, Striebel und Baumann in Edenhausen, Schleifer in Mindelzell, Unverdorben in Memmenhausen, Leimer in Waal, Hochwind in Aletshausen, Häfele in Mittelneufnach und Eppishausen, Miller in Westheim, Loppenhausen und Margertshausen, Baindl und Kraus in Ellerbach, Dippel in Ziemetshausen und Dinkelscherben, Ostertag in Freihalden, Weishaupt in Neumünster, Gastbihl in Kleinried, Schneider in Vallried, Ey in Ziemetshausen und Mittelneufnach, Aubele und Großmann in Unterbechingen, Leinauer in Westheim, Wiedemann in Häder, Fischer in Biberbach, Hosp in Wehringen, Reth in Schlegelsberg und Amendingen, Feyerabend in Unterkammlach, Mayr Koler und Jacob in Breitenbrunn, Aichele in Unteregg, Schorer Heinzenhof bei Pfaffenhausen, Haugg Pfaffenhausen, Mayr und Schneider in Salgen, Bisle, Singer und Nastler in Stetten bei Mindelheim, Mayr, Miller und Bisle in Loppenhausen, Bertele, Böck, Geigenberger und Krumm in Hausen bei Mindelheim, Eschenlohr, Zinder und Anwand in Schöneberg, Schneider in Salgen und Walchs, Hemmerle in Mindelau, Schäffler in Gernstall, Würstle und Betz in Unterrieden, Achberger, Mayr, Schuster in Unterkammlach, Mayr in Achsenried, Schlingen und Jengen, Hög und Groß in Saulengrain, Menschenhorn in Holzgünz, Mörz in Osterlauchdorf, bartenschlager und Schwarzenbach in Apfeltrach, Funk in Warmisried, Miller und Virthler in Bronnen Gde Pfaffenhausen, Schmid im Heinzenhof und in Mindelberg, Kr. MN, Lutz und Schmidt in Oberrieden, Listle und Schwarzenbacher in Egelhofen, Königsberger in Oberegg Kr. MN, Schneid in Walchs, Jäger in Knaus Gde. Erkheim. Böck und Hermeler in Eggenthal, Hoffmann in Bayersried bei Ursberg und Unterwiesenthal, Moser in GZ-Wasserburg, Singer in GZ-Deffingen, Micheler in Oberschöneberg,
  • Mehrere Familien im Kreis Biberach/Riß, so z.B. Glaser in Aufhofen, Mayr und Heither in Äpfingen, Härle in Langenschemmern, Menig, Locher, Maucher und Schöllhorn in Truilz, Schöllhorn in Schöllhorn, Gde. Hauerz.
  • Forschung in österr. Schlesien Kr. Freiwaldau und Oberschlesien, Kreise Neisse, Grottkau und Neustadt, sowie im Kreis Mährisch Schönberg, Nordmähren und im Raum Vohenstrauß-Waldau
  • alles über die Hafner in Lützelburg
  • Erstellung Häuserbuch Täfertingen

Daniel Oswald

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Ahnen-, Familien-, Heimat-, Hofforschung, wissenschaftliche Auswertungen
  • Ahnenforschung im Raum Bayern:
    Zwiesel - FN Fritschner, Steingaden & Umgebung - FN Hutschneider Wasserburg am Bodensee - FN Gü(i)nther, Haag, Stadler, Wetzler, Greising, Lachsner Oberreitnau - FN Braun
  • Ahnenfoschung BaWü vom 14. bis 19. Jahrhundert:
    komplett Hohenzollerisches Gebiet (FN Oswald in Inzigkofen), Biberacher Raum, Blochingen (bei Mengen, FN Maier), Buchauer Raum, Donzdorf, Großengstingen, Zwiefaltener Raum, Die Göge (Hohentengen), Herbertingen, Hitzkofen (FN Maier), Hohentengen, Killertal, Ravensburger Hinterland, Tettnanger Hinterland usw usw)
  • Sonstige (mütterliche Linie):
    kompletter Linksrheinischer Raum vom Saarland über Aachen bis Münster (NRW) FN Delzepich - Aachen & Umgebung, Dellsupexhe (Wallonisch - BE), Koch in Dielkirchen (ev)

Annelies Ohneberg

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 

Familie Ohneberg, Dusch und Lingenheil - Raum Hopferbach

Johannes Müller

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Verwandtschaftsverhältnisse aller Mahlmüller im Raum Ost- und Unterallgäu mit dem Familiennamen Miller/Müller (Ansatz bei Haltenberger)
  • alle Miller/Müller und Schwarzenbach in Roßhaupten bis 1800
  • Gast(e)l in Wörishofen
  • Salvermoser und Forster in Oberigling 
  • Eberle und Rietheimer in Notzingen und Kirchheim/Teck, Württemberg
  • Berufsbilder und soziale Verhältnisse: Müller und Schäfer
  • Ortsgeschichte: Roßhaupten, Wörishofen, Kirchdorf bei Mindelheim
  • Weitere Forschungsansätze sind noch im Rudimentären begriffen und gehen schwerpunktmäßig nach Oberbayern und ins Pfälzische

Hans Müller

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Familienforschung: Müller
    Moll - Ebersbach; Wörz - Weilbach; Mang - Gannertshofen; Hafner - Balzhausen; Zinder - Weilbach; Fischer - Balzhausen; Joschlin - Hasberg; Negelin - Schöneberg; Adam - Ellwangen; Müller - Saulgau
  • Familienforschung: Weigele
    Weigele - Greimeltshofen; Unglert - Loppenhausen; Unglert - Schöneberg; Hofmann - Daxberg; Schmid - Oberrieden; Müller - Weilbach; Ebner - Eppishausen; Rampp - Schöneberg; Atzkern - Münsterhausen; Baum - Kammlach; Miller - Salgen; Deyringer - Niederrieden; Lidl - Mohrenhausen; Nägele - Greimeltshofen; Arzeneder - Schlegelsberg; Demler - Egg; Pfersich - Hairenbuch; Pferschig - Amberg; Bihler - Alteshausen

NN

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Ahnenliste Michel mit Vorfahren in Bayern, Württemberg, Hessen, Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen 
  • besonders gesuchte Namen: Blüthner und Donath in Sachsen Renno in Hessen, Klug in Westfalen, Ilgen und Wolf in der Prov. Sachsen - Liste mit Stammfolgen liegt vor: Breher/Preher (kath.) im Allgäu; Faulhaber (ev.) in Ulm; Frautschy (ref.) in Hessen und Sachsen; Kromayer (ev.) Pfarrerfamilien im Raum Döbeln, Erfurt, Weimar, Zeitz; Michel (ev.) 1600 - 1898 auf dem Höhof bei Grafengehaig/Ofr.; Ridinger (ev.) in Augsburg und Ulm; Schellhorn/Schöllhorn (kath.) in Kronburg und lllerbeuren (Urspr. in Arlesried) 
Gesuchte Angaben: 

tote Punkte:

  • Epp Johann Georg (kath.) + 1801 Eichholz/Pfr. Diemannsried
  • Schönmetzler Michael (kath.), 1856 Dienstknecht in Altusried

Gregor Mayr

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 

Familienforschung

vorhanden:

  • Baisweil - nahezu komplett seit 1617
  • Ketterschwang - nahezu komplett seit 1803
Gesuchte Angaben: 

spezielle Suche:

  • Mattsies und Zaisertshofen – Hampp (toter Punkt ca. 1780)
  • Ketterschwang – Mayr (toter Punkt 1704)
  • Eheim bei Ottobeuren – Zettler, Zöttler (toter Punkt 1800)
  • Waalhaupten – Luipold, Leupold od. ä. (toter Punkt 1770)
  • Blöcktach/OAL generell
  • Eggenthal/OAL generell
  • Ketterschwang generell vor 1803

Wilhelm Marx

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 

Haslach 1857 (87637 Seeg), Gast 1860 (87637 Seeg), Erd 1865 (Haldensee, Grän, Tirol, Österreich), Hörmann 1864 (87459 Pfronten), Brutscher ca. 1840 (87541 Hindelang), Stricker 1874 (Altwohlau, Wohlau, Niederschlesien), Kothe 1879 (Waldvorwerk, Guhrau, Niederschlesien), Marx 1873 (Oberhannsdorf, Grafschaft Glatz, Niederschlesien), Klar 1863 (Oberhannsdorf, Grafschaft Glatz, Niederschlesien), Scholz 1871 (Keilendorf, Grafschaft Glatz, Niederschlesien)

Joachim Maier

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 

Familienforschung

  • väterlicherseits: Schwaben
  • mütterlicherseits: im tschechischen Altvatergebirge

Seiten

RSS - südliches Schwaben (KE, KF, LI, MM, MN, OA, OAL) abonnieren