Schwaben

Peter Albrecht

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Albrecht in Baisweil, Lauchdorf, Friesenried
  • Habres, Haberes, Habereß: in Hilpoldsberg, Konradshofen, Grimoldsried, Herrenstetten, Kirchdorf/ Iller, Buch/Illertissen, Weißenhorn u. weltweit
  • Haider in den Stauden

Ulrich Kretschmer

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Schwaben: Nördlingen/Ries und Umgebung: Rehlen (Rehlin), Lettenmeyer (Lettenmeier, Lettenmaier, Lettenmayer)
  • Oberfranken: Hof/Saale und Umgebung: Scherdel (Schertel, Schärtel); Laubmann; Rahm

Weiteres, auch zu Forschungsgebieten, siehe auf der Homepage http://www.ahnendaten.de/ unter "Genealogisches".

Manfred Wegele

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • im ev. Ries und im Kesseltal (sehr umfangreiches Material)
  • im Raum Neuburg-Schrobenhausen (kath.)

22. Nordschwäbisch-Mittelfränkisches Forschertreffen 2017 in Aufkirchen

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 7. Oktober 2017 - 10:00

Mittlerweile schon zu einer festen Einrichtung ist das Nordschwäbisch-Mittelfränkische Forschertreffen geworden. Jedes Jahr im Herbst treffen sich Familienforscher aus Nordschwaben und Mittelfranken an einem wechselnden Ort zum gemütlichen Austausch. Heuer wurde das Treffen für den 7. Oktober 2017 in Aufkirchen geplant. Die Teilnehmer finden sich gegen 10.00 Uhr im Gasthaus Adler in Aufkirchen ein. (Anschrift: Gasthof Adler, Aufkirchen 53, 91726 Gerolfingen; http://www.adler-aufkirchen.de/).

Die Einführung der Reformation in der Grafschaft Oettingen

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 2. März 2017 - 19:00
Referent: 
Gerhard Beck

Gerhard Beck, Archivar auf der Harburg, begann mit der Vorstellung der Schriften aus den letzten 200 Jahren zum Thema „Reformationsgeschichte in der Grafschaft Oettingen“. Zunächst befasst er sich mit der Geschichte der Grafschaft Oettingen ein. Es gibt drei Linien: Oettingen-Oettingen, Oettingen-Wallerstein, Oettingen-Spielberg. 1517 wurde die Grafschaft geteilt: Wolfgang der Schöne zu Oettingen und sein Vetter Joachim zu Oettingen-Wallerstein starben 1522 bzw. 1520. Wolfgangs Söhne Karl-Wolfgang (Oettingen) und Ludwig der XV. (Harburg) führten zwei Linien fort.

BLF-Pressespiegel ergänzt

Der BLF-Pressespiegel wurde um den Artikel "Meine unendliche Geschichte" aus der Augsburger Allgemeinen vom 21. März 2016 ergänzt (über den Augsburger Stammtisch und die Familienforscher in der Region).

Vortrag "Einführung der Kuhpockenimpfung im Nördlinger Ries"

Der Vortrag "Einführung der Kuhpockenimpfung im Nördlinger Ries" bei der BLF-Bezirksgruppe Schwaben wurde auf den 04.03.2016 vorverlegt. Der für März geplante Vortrag wurde auf den 07.07.2016 verlegt.

21. Nordschwäbisch-Mittelfränkisches Forschertreffen 2016 in Wallerstein

Veranstaltungstermin: 
Samstag, 15. Oktober 2016 - 10:00

Am 15. Oktober 2016 trafen sich im Gasthaus „Goldener Löwe“ in Wallerstein in Schwaben 29 Familienforscher zum 21. Nordschwäbisch-Mittelfränkischen Familienforschertreffen. Manfred Wegele übernahm wie immer die Begrüßung der Teilnehmer und die Moderation der Veranstaltung. Er dankte Herrn Gerhard Beck, dem Initiator der Treffen, für sein jahrelanges Engagement.

Seiten

RSS - Schwaben abonnieren