Deutschland

Lehmrausch in Unterföhring – Ziegeleien im Münchner Nordosten.

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 17. Mai 2018 - 18:00
Referent: 
Dipl.-Ing. (FH) Anita Kuisle M.A., Leiterin des Büros für Technikgeschichte

Lehm-Barone, Spekulanten und Hungerleider suchten vor 100 Jahren ihr Glück im Ziegelgewerbe des Münchner Nordostens. Aus den Äckern Unterföhrings wuchsen innerhalb von vier Jahrzehnten 22 Fabrikschornsteine in den Himmel. Frau Kuisle berichtete über den rasanten Wandel des Dorfes, die immense Zuwanderung und wirft Schlaglichter auf das Leben der Menschen in jener Zeit.

Vom Thomashäuslein zur Siedlung Thomashof – eine Orts- und Familiengeschichte

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 19. April 2018 - 18:00
Referent: 
Doris Barth

Vorfahren von Frau Barth gründeten 1710 den Weiler Thomashof, heute Teil der Stadt Karlsruhe. Anläßlich der 300-Jahr-Feier des Ortes entschied sich Doris Barth, der Familiengeschichte nachzugehen. Nachdem sie die Suche bis ins Jahr 1464 nach Nordtirol führte, fokussierte sie sich auf den badischen Teil der Verwandtschaft. Da dieser Teil der Familiengeschichte eng mit der Geschichte des Ortes Thomashof verknüpft ist, hat sie auch diese aufgearbeitet. Insbesondere auch, weil bisher keine wissenschaftlich aufgearbeitete Ortsgeschichte vorlag.

Die Cholera in Aubing

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 22. März 2018 - 18:00
Referent: 
Franz Fürst

In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde Aubing von einer verheerenden Epidemie der asiatischen Cholera heimgesucht. Der aus einer alteingesessenen Familie stammende Franz Fürst hat nun erstmals auf der Grundlage der verfügbaren Quellen den Verlauf und die sozialen Folgen der Seuche für Aubing, seine Pfarrfilialen und Langwied-Lochhausen untersucht und in einem Buch beschrieben. In seinem Vortrag stellte er die wesentlichen Ergebnisse vor.

Die Fischerei am Starnberger See – am Beispiel der Fischerfamilie Gröber

Veranstaltungstermin: 
Donnerstag, 25. Januar 2018 - 18:00
Referent: 
Roland Gröber

Die Geschichte der Fischerei am Starnberger See ist vor allem die Geschichte der Fischerfamilien. Roland Gröber stammt aus einer Starnberger Fischerfamilie und forscht seit vielen Jahren über die Geschichte der Fischerei. Am Beispiel seiner Familie, die über 450 Jahre am See lebte und mit der Fischerei ihren Lebensunterhalt verdiente, lässt er die Geschichte der Fischerei und der Menschen am See lebendig werden.

Elisabeth Weilnböck

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • alle Weilnböck
  • Fam. Kammerloher
  • Ansprechpartner: Ortsfamilien Höchstädt/Donau

Stefan Stippler

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Familienforschung "Stippler" weltweit
  • Vorfahren aus dem Ries (Schwaben)
  • Familienwappen der Hohenaltheimer Linie

NN

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Forschungsgebiet: Ehingen/Ries, Gunzenhausen, Nördlingen, Ebermergen, Harburg, Heidenheim
  • Namen: Bög/Beck, Krauter, Schäfer, Eberhart, Hubel, Husel, Wiedenmann, Leipold, Welsch, Kittsteiner, Götz, Schaupner, Walthirsch, Meschker, Künlein, Sauber

Wolfgang Raimar

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Familienforschung: AT meiner Enkel, vorwiegend in Süddeutschland, hier nur Teil Bayerisch-Schwaben: Bartenschlager, Frank, Goldstain, Kröner Umgelter, alle im Raum Thannhausen bei Augsburg
  • "Ahnenstammliste Raimar (= ca. 1400 Namen mit Ortsregister) liegt als ".doc-Datei" vor (= 33 Druckseiten)

NN

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 

Familienforschung im Schwäbischen

Anton Huber

Forschungsgebiete (Orte/Regionen) und zugehörige Namen: 
  • Schwaben: v. a. Nördlingen und Umgebung (Rehlen, Meyer, Joas, Jörg, Herlin, Eberhardt, Lemp, Zink, Klein, Ernst, Frickinger usw.), auch Sönning und Markmüller
  • Franken: Schmidt (Westheim/südlich von Bad Windsheim), Wilhelm in Dietersstetten (bei Mönchsroth)
  • Niederbayern (Landkreis Kelheim: Mayer Tegernbach, Steiner Puttenhausen; Kr. Landshut: Hundhammer Armannsberg)
  • Oberbayern: Landkreise Ebersberg (alle nördlichen Pfarreien; direkte männliche Linie: Huber/Hagmayr Gelting), Erding (alle südlichen Pfarreien), Rosenheim (Bichler in Rott am Inn und Grabenstätt), München (Kirchheim, Putzbrunn, Garching), Freising (Pfliegler Schweinersdorf) und Mühldorf (Maitenbeth, Reichertsheim)
  • Pfalz: Keßler - Godramstein, Fauth - Gerolstein
  • angeben sind die jeweiligen Pfarreien

Seiten

RSS - Deutschland abonnieren