300.000 durchsuchbare Sterbebilder

Datum: 
20.10.2015

Im Februar 200.000, im Juni 250.000 und nun 300.000 durchsuchbare Sterbebilder! Mit steter Gleichmäßigkeit wächst die BLF-Sterbebilder-Datenbank!

Bei der Gelegenheit ein ganz dickes Kompliment an das Sterbebilder-Team für die tolle Erfolgsgeschichte, insbesondere an die derzeitigen Hauptverantwortlichen Rolf Freytag und Anna Probst. Die Zahlen sind beeindruckend und die Hintergrundarbeit ist gewaltig, z.B. im Admin-Bereich. Allen weiteren fleißigen Helfern ein großes Lob. Das Kompliment geht natürlich auch an alle, die hier beim Mitmachprojekt auch mitmachen!
Bitte bleiben Sie alle am Ball, die Erfolgsgeschichte dieses BLF-Mitmachprojekts, soll natürlich in dieser Weise fortgeschrieben werden.

Machen auch Sie mit! Das Projekt wird hier erklärt: http://www.blf-online.de/projekt/bayerisches-sterbebilderprojekt

Der Zugang für die Eingabe und die Datenbank ist für alle offen: http://sterbebilder.blf-online.de/index.php

BLF-Mitglieder können (nach ihrer Registrierung) die älteren Bilder (mit 70-Jahre-Sperre) einsehen und auch die Scans anfordern!